Share

Top Stories

Angelo Milius Bikecheck

Angelo Milius ist redaktionsintern als der Fahrer bekannt, der den epischsten Fistpump aller Zeiten abgeliefert hat. Den hatte er sich nach einem Crankarm Hopover an einem riesigen Handrail auch redlich verdient, ebenso wie den neuen Rahmen, den er von Autum spendiert bekommen hat. Er ist (noch) kein fester Bestandteil des Teams und hat den Rahmen wegen einer Mischung aus Mitleid (Thomas Hirsch von Autum hatte seinen gerockten alten Rahmen gesehen) und guten Worten seiner Homies und Autum-Teamfahrer Kai Sproll und Tom Behrendt geschenkt bekommen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden und ein Bikecheck ist allein durch die schöne Farbe des Rahmens gerechtfertigt. Vorhang auf!

Rahmen: Autum „Katze“ 20,9″
Gabel: Éclat Stream
Lenker: Fiend Reynolds 8,75″
Griffe: Cult Dehart Flangeless
Lenkerenden: Odyssey Plastik
Vorbau: Shadow Chula Upload
Steuersatz: FSA
Sattel: Autum Bikes
Sattelstütze: Autum Bikes
Kurbel: Éclat Onyx 24
Tretlager: ?!
Pedale: Odyssey Twisted PC
Kettenblatt:
34R
Übersetzung: 25/9
Kette: Shadow Halflink
Reifen: Odyssey Chase Hawk
Laufräder: Vorne Odyssey Aerospace Felge & Cult Match Nabe; Hinten Odyssey Aerospace Felge & Federal V3 Freecoaster
Hubguard: Vorne Cult, hinten Federal und Primo DSG
Pegs: Federal Plastik
Reifendruck: 3,5 bar
Gewicht: gut schwer die Kiste

Auf den nächsten Seiten gibt es noch Detailaufnahmen von Angelos Rad und ein kleines Interview.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production