Share

Top Stories

RIP, Dieter Schadowski

Traurige Nachrichten aus Karlsruhe: Am vergangenen Sonntag ist Dieter Schadowski, einer der wichtigsten Wegbereiter für BMX in Deutschland, von uns gegangen. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und seinen Freunden und wünschen ihnen in dieser schweren Stunde viel Kraft!

1983 eröffnet Dieter mit Rainer’s Bike Shop einen der ersten BMX-Läden in Deutschland. Auf die Idee dazu war er durch seinen Sohn Rainer gekommen, der ein erfolgreicher BMX-Racer war und prompt als Namensgeber für das Geschäft herhalten musste. Das Race-Team des Shops feierte in den folgenden Jahren viele Erfolge, darunter acht Deutsche-Meister- und einen Vizeweltmeistertitel von Rainer. Einige Jahre lang importierte Dieter darüber hinaus solche Marken wie Powerlite, TNT, MCS, Revcore, Cycle Craft und JT, die damals schwer angesagt waren, direkt aus den USA nach Deutschland. 1994 konstruierte er außerdem gemeinsam mit Heinz Fuchs einen Freestylerahmen aus Aluminium.

Links: Diese Illustration fertigte Norbert Haller aus Berlin 1993 zum zehnjährigen Bestehen von Rainer’s Bike Shop an; Rechts: Der RBS x Fuchs Freestylerahmen aus Aluminium von 1994

Ende der 1990er Jahre verabschiedete sich Dieter so langsam aus dem BMX-Tagesgeschäft und machte sich dafür einen Namen in der damals gerade entstehenden Sammlerszene für Oldschoolräder. Aus nostalgischen Gründen hatte er bereits 1994 damit begonnen, alte Teile zu sammeln, dementsprechend gut war schon bald sein Lager mit Schätzen aus den Anfangsjahren von BMX gefüllt. 2004 eröffnete Dieter dann Deutschlands erstes BMX-Museum in den Räumlichkeiten von Rainer’s Bike Shop. Neben einer riesigen Sammlung gibt es hier für Sammler bis heute die Möglichkeit, sich mit seltenen BMX-Parts von früher einzudecken.

Wir werden Dieter und seine legendäre Collegejacke schmerzlich vermissen!

Ride in peace!

Dieter Schadowski in seinem Element: links Mitte der Achtziger mit dem Rainer’s Bike Shop Competition Team und rechts eingerahmt von den Flatlandern Christian Wendland (links) und Jesse Puente (rechts) auf dem Tag des Radsports 1998 in Grötzingen

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production