Share

News

T-Mobile Extreme Playgrounds “The Summer Session”

Wakeboard, BMX and Rock’n’Roll! Die Sommerausgabe der T-Mobile Extreme Playgrounds gibt ihren Headliner bekannt: Mando Diao! Am Sonntag, 24. August wird bei der Summer Session in Pinneberg bei Hamburg unter freiem Himmel gerockt, was das Zeug hält…

Neben den schwedischen Rockstars haben die US-Punker Pennywise bereits zugesagt. Eine weitere Band wird ihrem guten Beispiel noch folgen. Für sportliche Action sorgen die weltbesten BMXer in der Miniramp und die internationalen Spitzen-Wakeboarder beim offiziellen WWA Wake Park World Series Final 2008 in der Wasserski-Arena Pinneberg. Neu bestätigt ist Wakeboard-Urvater Rob Mapp (USA) und Trick-Meister Sam Collins (AUS), sowie der zweifache BMX Weltmeister Dave Osato (CA) und Jung-Talent Arthur Dietrich (FR). Damit geht die Summer Session mit dem Besten aus Action-Sports und Festival-Feeling an den Start und lässt keine Wünsche offen.

Nach Elchen, Ikea und Köttbular sind sie die größte Errungenschaft aus Schweden: Mando Diao. Die vier Rocker aus dem nordischen Kaff Borlänge haben mit ihren ersten vier Alben bereits der ganzen Welt bewiesen, dass sie smoothe Klänge und fette Gitarrenriffs im Blut haben. Los ging es mit Glanz und Gloria für die Frontmänner Björn Hans-Erik DixgÃ¥rd und Gustaf Erik Norén, Carl-Johan Fogelklou (Bass), Samuel Giers (Schlagzeug) und Mats Björke (Keyboard) mit ihrem Debütalbum „Bring `Em In“. Das holte in Deutschland und Japan direkt Gold. Das zweite Werk „Hurricane Bar“ ist für die Visions-Leser die Platte des Jahres 2005. „Ode To Ochrasy“ wurde 2006 ein immenser Chart-Erfolg und überzeugte endlich auch die Pop-Mutterländer USA und England. Unermüdlich schoss Mando Diao 2007 mit „Never Seen The Light Of Day“ nochmal elf Rock-Knaller hinterher. Bekannt für ihre Zurückhaltung, bezeichnen sich die Schweden als beste Rockband überhaupt und Helden wie den Rolling Stones locker überlegen. Ob das eine übertreibung ist, können die Besucher der Summer Session live mit verfolgen, wenn Mando Diao die fette Freiluft-Stage rockt!

Dass sie wissen, wie man die größten Bühnen dieser Welt wackeln lässt, haben sie längst gezeigt und sich letztes Jahr in allen Erdteilen die Finger wund gespielt. Los ging`s im Frühling in Kanada und den USA: Chicago, New York, San Francisco, Seattle, Palm Springs, Toronto, zum Coachella-Festival in Kalifornien und für schlappe neun Gigs zum SXSW-Festival nach Texas. Es folgte der Festivalsommer in Europa mit unzähligen Shows in Ungarn, Italien, Schweden, Slowakei sowie Rock am Ring oder der MTV Campus Invasion in Deutschland. Der Herbst verschleppte sie nach China zum Beijing Pop Festival, wo sie 30.000 rockhungrige Chinesen beglückten. Im August 2008 ist erst Mal Pinneberg bei Hamburg fällig. Hier treten die Vier in die Fußstapfen ihrer Landsmänner The Hives, die als Headliner der Summer Session 2007 überzeugten. Mit fetter Live-Performance werden Mando Diao das noch zu toppen wissen und den idyllischen Strand mit coolem Vintage Sound und schweren Drums aufmischen.

Als zweites Highlight gehen bei der Summer Session die Westcoast-Hardcore Götter Pennywise aus LA ins Rennen und bringen tausende Action-Sports Fans für Mando Diao auf Touren. Mit einer dritten angesagten Band wird in Kürze das Musikprogramm der Summer Session perfekt sein.

Neben drei vollen Konzerten warten die T-Mobile Extreme Playgrounds mit den Giganten der Action-Sports Szene auf und liefern Wettkämpfe auf höchstem Niveau. Bei der Summer Session messen sich die Top-Rider aus aller Welt im Wakeboard Cable und BMX Miniramp. Als offizielles WWA Wake Park World Series Final 2008 bestätigt das Event neben Tom Foshee (USA), Peter-Pascal Schmidt (GER) und Nick Davies (GB) mit Rob Mapp (USA) und Sam Collins (AUS) zwei hochkarätige neue Namen. Bei den BMXern haben neben Recken wie Tobias Wicke (GER), Brad Simms (USA) und Markus Braumann (GER) jetzt auch BMX Legende Dave Osato (CA) und Arthur Dietrich (FR) zugesagt. Sie werden bei sommerlichen Temperaturen die Boards und Bikes schwingen und tausende Besucher rund um den See mit spektakulären Tricks in Staunen versetzen.

Tickets sind für 19 Euro plus Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich. Für Sparfüchse gibt es das 5-Freunde-Ticket, bei dem 4 zahlen und 5 Spaß haben, für 76 Euro zzgl. Gebühren. In allen Tickets ist der Fahrschein für den HVV und damit die kostenlose Hin- und Rückfahrt am Veranstaltungstag mit allen HVV-Verkehrsmitteln (DB 2. Klasse) enthalten.

Tickets und mehr unter: www.t-mobile-playgrounds.de

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production