Share

Top Stories

KHEbikes X freedombmx Videocontest: Park

Nachdem gestern die Jungs von der Palatine Crew die Top 5 des KHEbikes X freedombmx Videocontests 2018 in der Kategorie „Street“ dominiert haben (siehe HIER), gibt es ein ähnliches Phänomen bei den Parkfahrern. Denn auch hier kommen fast alle Gewinner aus einer Stadt – nämlich aus Darmstadt. Dort gibt es mit dem Park an der Stadtmauer seit mehr als 25 Jahren einen richtig guten Spot. Dass unter solchen Bedingungen Nachwuchstalente in Rudeln auftreten, ist also nicht weiter verwunderlich. Und so gehen demnächst Wagenladungen von KHE-Reifen in den Süden Hessens. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und nun viel Spaß mit ihren Videos!

5. Platz: Mark Paul Abare

Das bunteste Rad, die knappste Hose, der freiste Oberkörper – das sind die drei Kategorien, bei denen Mark Paul Abare aus Darmstadt beim KHEbikes X freedombmx Videocontest 2018 ganz klar vorne lag. Außerdem hat er den 5. Platz in „Park“ belegt. Herzlichen Glückwunsch!

4. Platz: Nico Rett

Rischtisch! @derreddische aka Nico Rett ist als einzige Teilnehmer beim KHEbikes X freedombmx Videocontest 2018 mit einer Bremse an den Start gegangen. Und die kommt in seinem Beitrag nicht nur bei einigen Liptricks, sondern auch der ein oder anderen Bremsspur zum Einsatz. Mehr BMX geht nicht. Am Ende sprang Platz 4 für den Darmstadtlocal raus.

Video: Finn Maurer (@finn.jmb)

3. Platz: Till Walther

Wie man in seiner Einsendung neben allerlei guten Tricks sehen kann, ist Till Walther (@tillw97bmx) ein Fan von KHE-Reifen. Insofern passt es ja gut, dass er sich jetzt über einen Jahresvorrat von den Dingern freuen kann, denn er hat bei unserem KHEbikes-Videocontest 2018 den 3. Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch!

2. Platz: Jonathan Kromer

Mit einer Extraportion Radkontrolle schiebt sich Jonathan Kromer (@jonathankromer) zwischen die ganzen Darmstadtlocals, die ansonsten die Parkkategorie beim KHEbikes X freedombmx Videocontest 2018 dominieren. Platz 2 für den jungen Mann aus Süddeutschland. Herzlichen Glückwunsch!

1. Platz: Finn Maurer

Ist etwa die Hölle zugefroren? Wer Finn Maurer auf Instagram folgt (@finn.jmb) wird mit Schrecken festgestellt haben, das der Darmstadtlocal seit Neustem nicht mehr auf dem quietschgelben Sunday unterwegs ist, welches er noch im Video weiter oben fährt. Das ist ein Anblick, an dem man sich nur schwer gewöhnen kann, wobei wir uns ziemlich sicher sind, dass Finn auch auf seinem neuen Rad den KHEbikes X freedombmx Videocontest 2018 in der Kategorie „Park“ gewonnen hätte, denn er geht einfach ab. Herzlichen Glückwunsch!

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production