Share

Event

Lords of Dirt 2014: Highlights

Es dürfte schon ein Weilchen her sein, dass bei einem europäischen Dirtjumpingcontest drei deutsche Starter unter den Top 5 waren. Aber genau das ist am ersten Augustwochenende beim Lords of Dirt 2014 in dem südfranzösischen Mittelmeerstädtchen Sérignan geschehen. Michael Meisel und Simon Moratz waren nach den Vorläufen sogar auf dem ersten respektive zweiten Platz. Eine weitere Überraschung dürfte die Teilnahme von Daniel Tünte gewesen sein, der sich in letzter Zeit ja vor allem als Streetfahrer hervorgetan hat, sich für diesen Contest aber extra eine Bremse anbaute und nach einer Woche Intensivtraining auf den Trails von Simon Moratz schließlich auf Platz vier landete. Und dann hätten wir da ja auch noch Philipp Baum, der in dem international besetzten Finale einen respektablen zehnten Platz ergattern konnte. Chapeau, die Herren!

Ergebnisse Lords of Dirt 2014:

1. JB Peytavit (FR)
2. Michael Meisel (DE)
3. Leandro Moreira (BRA)
4. Daniel Tünte (DE)
5. Simon Moratz (DE)

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production