Share

So fresh and so clean: Dima Prykhodkos neues Rädchen von wethepeople und Odyssey

Auf der Webseite von wethepeople gibt es mal wieder einen neuen Bikecheck. Diesmal stellt Dima Prykhodko sein aktuelles Rädchen vor, das er sich vor gerade einmal einer Woche zusammengebaut hat. Freshes Ding, oder?! Der Buck in trans red mit schwarzen Anbauteilen kommt auf jeden Fall richtig gut. Und da das Steuerkopfrohr von Dillon Lloyds Signaturerahmen ziemlich lang ist, kann Dima außerdem auf hässliche Spacertürme unter dem Vorbau verzichten, was den positiven Gesamteindruck noch einmal zusätzlich erhöht. Ansonsten sei an dieser Stelle noch der Helix-Freecoaster erwähnt, über den Dima sagt: „Ich hatte echt schon viele Coaster, aber der fährst sich bis jetzt am besten und ist perfekt für Crankflips geeignet.“

Noch mehr Fotos von und weitere Infos zu Dimas Rad findest du auf wethepeoplebmx.de. Und dann haben wir hier noch diesen Insta-Clip, den uns Herr Prykhodko (@dimaprykhodko) freundlicherweise geschickt hat.

⬆️???? @wethepeoplebmx und @odysseybmx haben @dimaprykhodko in der vergangenen Woche ein neues Rad spendiert und der scheint damit prächtig klarzukommen. #BMX #dimaprykhodko #wethepeoplebmx #odysseybmx #sibmx #sibmxfamily

Ein von freedombmx_mag (@freedombmx_mag) gepostetes Video am

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production