Share

News

kunstform-Team: Umbauarbeiten abgeschlossen

Dürfen wir vorstellen: das Team des kunstform BMX Shops und Mailorders aus Stuttgart, der sich ab sofort übrigens ohne Frage- und Ausrufezeichen schreibt

Für die Saison 2015/16 hat der kunstform BMX Shop & Mailorder sein Team fast komplett umgebaut. Wir haben in der Chefetage des Stuttgarter Ladens nachgefragt, warum. Daniel Fuhrmann hat uns Rede und Antwort gestanden.

Hey Daniel, alles fit?
Hi, Markus! Ja, so im Großen und Ganzem bin ich zur Zeit recht fit. Diesen Sommer konnte ich endlich mal wieder nutzen, um ab und an ’ne Runde Rad zu fahren. Das fühlt sich gerade extrem gut an!

Im vergangenen Jahr habt ihr euch bei kunstform ein ziemlich großes Shopteam zugelegt, in dem sich neben lokalen Fahrern auch internationale Superstars tummelten. Zwölf Monate später nun die große Umstrukturierung. Warum?
Ja, das stimmt, aber bisher setzten wir grundsätzlich unser Sponsoring für Fahrer „nur“ auf 12 Monate an. Dadurch gibt man der ganzen Sache einen zeitlichen Rahmen und schafft Räume für Veränderungen. In der Saison 2014/2015 hatten wir durch glückliche Umstände die Möglichkeit, das Team mit internationalen Fahrer zu besetzen, was auch zum damaligen Konzept passte und von uns wahr genommen wurde. Es war sehr interessant zu sehen, was passiert, wenn man so Namen wie Harry Main oder Mark Webb auf der Liste hat, auch wenn wir leider nicht alle Dinge so umsetzen konnten, wie wir es anfangs geplant hatten.

Es war sehr interessant zu sehen, was passiert, wenn man so Namen wie Harry Main oder Mark Webb auf der Liste hat.

Es kann also genauso gut sein, dass das Team für nächstes Jahr wieder komplett anders aussieht und dann eventuell auch wieder der ein oder andere internationale Fahrer am Start ist. Da muss man einfach sehen, wie es sich allgemein entwickelt und welche Möglichkeiten sich ergeben. Probieren geht ja bekanntlich über studieren und die Option zur Flexibilität empfinde ich als sehr angenehm, da BMX generell recht schnelllebig ist, was die Sache ja auch immer irgendwie auf’s Neue so interessant macht.
Für die Saison 2015/2016 ist das Konzept eine Anderes. Anstatt viele verschiedene Ebenen im Team wie das Pro-, Rookie- oder Local-Team, gibt es in diesem Jahr ein einziges kunstform BMX Team! Wir haben uns aus den BMX-Disziplin Street, Park, Flat und Allround jeweils zwei Fahrer rausgesucht und möchten damit eine Plattform für Support und Reichweite schaffen.
So konnten wir im Bereich BMX-Flatland Johnny Krämer aus Eberswalde (wohnt jetzt in Stuttgart) und Kevin Nikulski aus Dortmund (wohnt derzeit in Berlin) für das diesjährige kunstform BMX Team gewinnen. Diese beiden beleben diesen Bereich mit Ihrer positiven Energie enorm! Wer beispielsweise mal in Berlin oder Stuttgart ein bisschen BMX-Flat fahren geht, wird nahezu immer einer dieser Jungs antreffen, da sie überdimensional motiviert sind und einen kraftvollen Vibe ausstrahlen.

Hot sesh's in #berlin ????: @benbggr #Bmx #hustle #bmxlife #snipes #knows #kunstform #gshock #goodtimes #sijox #amk #btm @freedombmx_mag @snipesshop @gshockeu @thecomeupbmx

Ein von Kevin Nikulski (@kevin_nikulski) gepostetes Video am

Für den Bereich BMX-Street haben wir uns schwerpunktmässig auf den Stuttgarter Undergroundfahrer David „Arthur“ Biedermann und dem Mannheim-Local Robin Kachfi festgelegt. Beide sind super Typen, welche mich persönlich mit Ihrer Entspanntheit und ihrer unglaublichen technischen und spielerischen Trickvielfalt heftig motivieren. Im übrigen ist Robin Kachfi auch der Gewinner des kunstform Sponsorme Contests, welchen ich hiermit ebenfalls offiziell bekannt geben möchte.

Some clips from the @kunstformbmxshop bmx jam at hiphop open ???? by @okoomedia ✌???? #bmx #stuttgart #hiphopopen #bmxjam #bsdforever #fun #subrosastreetrail #street

Ein von Robin Kachfi (@robinkachfibmx) gepostetes Video am

Für den Bereich BMX-Park konnten wir den Support von „the one and only“ Shawn Hammer aus Berlin verlängern. Shawn hat im letzten Jahr eine ungeheurere Entwicklung hinter sich und beherrscht Rudis Resterampe im Berliner Mellowpark wie kaum ein Anderer. Er ist super locker drauf und ist selbst bei 40°C zum Radfahren motiviert. Der zweite Fahrer für BMX-Park ist Miguel Franzem aus Sindelfingen! Ich habe seine Entwicklung quasi von klein auf an miterlebt und bin super beeindruckt wie er sich trotz schwieriger Bedingungen so extrem erweitern konnte. So Sachen wie 360 Backflip, 720 Cork oder Backflip Tailwhip lernt der einfach mal ohne das es dazu wirkliche Trainingsmöglichkeiten in Stuttgart gibt! Ein richtig fresher Typ mit dem man gut Party machen kann und gerne seine Zeit verbringt.

Had a good ride today with @leoschon @mellowpark_berlin ????????⛅️ big thanks to @kunstformbmxshop for my new bike feels so good ????????✅???? #BMX #kunstformbmx #mellowpark #thankful

Ein von Shawn Hammer (@shawnhammerbmx) gepostetes Video am

Für den Allroundbereich haben wir den Weltenbummler Jonas Bader und Miguel Smajlji für diese Saison gewinnen können. Jonas strahlt einfach genau das aus, was BMX für mich ist: Party, Reisen und einfach eine Menge Spaß haben. Miguel Smajlji ist meiner Meinung nach überdurchschnittlich talentiert und lernt irgendwie jeden Trick nach nur fünf Versuchen. Wir haben alle untereinander sehr engen Kontakt und versuchen uns so gut wie möglich gegenseitig zu unterstützen. Das verleiht der Sache eine sehr familiäre Aura und ich bin gespannt was wir mit dieser Basis noch gemeinsam stemmen können!

Feels like summer #timefortheBOMB #boom #bmxlebtsowasvonknallhart @kunstformbmxshop ???? by @t_low_bmx

Ein von Jonas Bader (@baderjonas) gepostetes Foto am

Es ist der Traum von vielen Fahrern, einen Sponsor zu ergattern. Nach welchen Kriterien sucht ihr eure Teamfahrer aus?
Puhh, das ist eine komplexe Angelegenheit. Es muss einfach irgendwie passen. Mir persönlich ist wichtig, dass die zwischenmenschliche Basis stimmt und der Fahrer sich mit kunstform indentifizieren kann. Ich muss einen positiven Vibe verspüren, welcher die Option für Entwicklung und Perspektive ermöglicht. Ich schaue mir viele Fahrer natürlich auch auf Videos oder Contest und Jams an. Man lernt sich dann kennen, verbringt eine gute Zeit und der Rest ergibt sich dann fast von selber.

THROWBACK⌚️???? Thinking of putting a freecoaster back on.. #bmx #freecoaster #tech #throwback #lastyear @kunstformbmxshop

Ein von Miguel Smajlji (@smilesridesbikes) gepostetes Video am

Habt ihr mit dem Team für die nähere Zukunft schon irgendwelche Projekte geplant?
Ja logisch! Es ist einiges geplant und teilweise auch schon umgesetzt. Beispielsweise sind verschiedene Trips zu Contest und Jams geplant. Letzte Woche waren wir in Wendelstein und hatten eine Menge Spaß! Im Sommer haben wir beim HipHop Open Jam definitiv Stuttgart unsicher gemacht! #partyhard. Außerdem arbeiten wir gerade an verschiedene Video- beziehungsweise Fotoprojekten und versuchen etwas Schwung in die Kiste zu bekommen. Der Rest steht noch ein bisschen in den Sternen und man muss mal sehen, wohin die Reise führt. Wir setzen uns da auch nicht künstlich unter Druck, lassen uns nicht stressen und gehen die Sache gemütlich an!

Wir setzen uns nicht künstlich unter Druck, lassen uns nicht stressen und gehen die Sache gemütlich an!

Alles klar. Möchtest du sonst noch etwas loswerden?
Ich hoffe, ich habe nicht zu viel Text von mir gegeben! Irgendwie quatsche ich immer so viel, daher mein Dank an jedem Leser 🙂 Zusätzlich möchte ich an dieser Stelle noch die Gelegenheit nutzen, meine Kollegen Sascha, Sebo, Johny, Wendel, Roman und Seppl herzlichst zu grüßen. Ich freue mich auf die neue Saison und bin übertrieben motiviert!
Auch gilt mein dank der freedombmx für diese Möglichkeit und den Support. Es würde mich freuen den ein oder anderen bald wieder auf einen Contest oder Jam zu begrüßen und dort gemeinsam ein chilliges Bier zu schlürfen! #staymotivited #bmx4life

Ein von John Krämer (@john.kraemer.bmx) gepostetes Video am

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production