Share

News

Max Bergmann auf King Kong

Max Bergmann hat bei seinem letzten Besuch in Hamburg nicht nur ein King-Kong-Sponsoring klar gemacht, sondern auch einen neuen und ziemlich ungewöhnlichen Spot in Wilhelmsburg besucht. Grund genug für uns, Max anzuchatten und ihm ein paar Fragen zu stellen.

Hey Max, du bist jetzt neu im King-Kong-Team. Herzlichen Glückwunsch!
Danke, und vielen Dank dafür an Marcin [Stypulkowski]! Die Schoner sind so bequem, dass ich bei den BMX Worlds fast vergessen habe, sie über Nacht auszuziehen. Ach ja, und bei Potter [Christian Lutz] möchte ich mich auch noch bedanken, der hat das für mich klar gemacht … Moment, ich muss tierisch auf Klo, bin gleich wieder da.

[Wir unterbrechen unser Programm für eine kurze Werbepause. Dum-di-dum …]

Marcin Stypulkowski von King Kong (links) freut sich über seinen neuen Teamfahrer: Max Bergmann

Da bin ich wieder!

Okay, wie war es denn an dieser Minirampe in Wilhelmsburg?
Total crazy! Ich habe noch nie so etwas Verrücktes gesehen – und fahren tut sie sich auch ganz gut.

Was zur Hölle? In Hamburg-Wilhelmsburg gibt es jetzt eine neue Minirampe im 1. Stock eines Jugendzentrums
Sicher nicht die beste Rampe der Welt, aber definitiv ziemlich abgefahren

Und der andere Kram, der unten steht?
Soweit ich es gefahren bin auch gut. Lohnt sich auf jeden Fall mal, dort vorbeizuschauen. Allein die Tatsache, dass die verdammte Minirampe fünf Meter über dem verdammten Boden schwebt, ist megaverrückt.

Anstatt die Treppe neben der Mini runterzugehen, kann man auch einfach in diese kleine Line droppen

Ich habe gehört, dass du einen Willkommensedit für King Kong filmst?
Ja, mit dem Potter zusammen in ca. drei Wochen – entweder in Bielefeld oder bei einer privaten Nightsession in der Yard Skatehall.

Ist dein Ellbogen denn schon wieder 100 % fit?
Na ja, nicht wirklich. Stresst oft rum wegen dem Metall, das erst im Winter entfernt wird. Der Umstand, dass ich neulich klugerweise noch mal richtig doll drauf gefallen bin, wobei mir der Schleimbeutel geplatzt ist und die Metalldrähte gebrochen sind, hat die Sache jetzt auch nicht besser gemacht. Ist halt so ‘ne Sache. Mal tut er nicht weh und ich kann eine gute Session fahren, und dann gibt es Tage, da geht einfach gar nichts.

Ätzend!
TG.

Aber trotzdem fährst du schon wieder Vollgas, oder?
Na ja, wie gesagt, manchmal geht’s und dann habe ich natürlich Bock, neue Sachen zu probieren und einfach Vollgas zu geben. Aber es soll auch Tage geben, wo das nicht drin ist. Für solche Tage gibt es zum Glück gute Schmerztabletten.

Weil Max schon mal in Wilhelmburg war, hat er natürlich auch noch an den legendären roten Quarterpipes vorbeigeschaut; Foto: Giselher

Nur die Harten kommen in den Garten?
Ja, ganz im Arni-Modus. Apropos Zerstörungen: Gute Besserung an meinem Bro Jan Wobbrock, der hat sich den Fuß gebrochen, und meine Mitbewohnerin Miri, die hat sich das Innenband gerissen. Und natürlich auch an DC aka Danger Cedric, der es doch tatsächlich geschafft hat, sich zu zerstören: Mittelfuß-, Waden und Schienbeinbruch. Puh, ich dachte bis gestern, der wäre echt unzerstörbar.

Endless bummer! Was steht bei dir in nächster Zeit so an?
Aus meinem früheren Modellbauleben habe ich noch ein ferngesteuertes Auto, das sogar bei den Weltmeisterschaften zugelassen ist. Das fährt 90 km/h und daraus baue ich mir den ultimativen Kamerashit! Ansonsten möglichst viele Sessions mit meinen allerliebsten Bros düsen, nebenbei ein bisschen für die Sponsoren filmen und vielleicht noch das eine oder andere Städtchen besuchen.

Du hast ein Modellauto, das 90 km/h fährt? Du bist voller Überraschungen!
Haha, wie ein Überraschungsei. Man kennt die Hülle, aber man weiß nie, wie es im Inneren ausschaut.

Fotos: Christian Lutz

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production