Share

News

Razer „BMX Spine Battle“ Info

BMX meets gamescom: Vom 17.-19. August 2012 veranstaltet der Gaming-Hardware-Hersteller Razer einen BMX-Wettbewerb auf der größten Spielemesse der Welt. Ein wilder Haufen renommierten Gefahrensucher aus aller Herren Länder hat sein Kommen bereits angedroht, um die bereits von diversen Jugendparkcontests bekannte Spine-Miniramp in ihre Einzelteile zu zerlegen.

Der Razer "BMX Spine Battle" findet auf der Minirampe statt, die bereits auf den BMX Masters bzw. BMX Worlds zum Einsatz kam und hier fachgerecht von Rob Armour bedient wird

Als Moderator wurde niemand Geringeres als Zack „Catfish“ Yankush engagiert, und da das Spektakel in einer der Kölner Messehallen stattfinden wird, muss man sich auch keine Gedanken um das Wetter machen. Als besonderes Schmankerl haben sich die Organisatoren außerdem ein neuartiges Battle-Format ausgedacht, das folgendermaßen funktioniert:

In den Vorläufen absolvieren die Starter noch wie gewohnt ihre Läufe, um die zwölf Finalteilnehmer zu ermitteln. Diese Herren treten anschließend im Battle-Modus gegeneinander an. Dafür kommen ihre Namen in einen Topf, aus dem ein Fahrer ausgelost wird, der sich aus den übrigen elf seinen „Gegner“ frei auswählen kann. Hier wird es spannend. Wird die Wahl auf den vermeintlich schwächsten Gegner aus dem Finalfeld fallen? Oder gibt es vielleicht irgendwelche offenen Rechnungen zu begleichen?

Die beiden Kontrahenten treten dann mit jeweils einem Run (plus „Best Trick“) gegeneinander an und werden anschließend von den verbliebenen Startern auf der Rampe (20 %), dem Publikum (20 %) und drei Judges (60 %) bewertet. Der Verlierer ist raus, und der Gewinner erhält direkt einen Scheck über 250 Euro auf die Kralle. Sein Name wandert dann wieder in den Lostopf und das Spiel beginnt von neuem. Auf diese Weise kommen zehn Battles zustande bis nur noch zwei Fahrer übrig sind, die dann ein letztes Mal gegeneinander antreten. Für den Gewinner dieses Finales gibt es satte 500 Euro zu gewinnen. Am Ende gibt es dann einen „Battle King“ (der Fahrer, der als letztes übrig geblieben ist) und einen „Money King“ (der Fahrer, der die meisten Battles gewonnen hat).

Das Training für den Razer „BMX Spine Battle“ findet bereits vom 15.-16. August 2012 statt. An diesen beiden Tagen wird es auch Zeiten für Amateurfahrer geben, die einen Jam auf der Rampe fahren werden. Der eigentliche Pro-Contest wird dann vom 17.-19. August ausgetragen. Wer meint, dass er oder sie das Zeug hat, um daran teilzunehmen, kann sich noch bis zum 8. August 2012 kostenfrei unter folgender Mailadresse anmelden: info@bmx-spine-battle.com. Alle registrierten Starter kommen natürlich umsonst auf die Messe. Folgende Fahrer wurden bereits eingeladen:

AJ Anaya (USA)
Chris Anton (GER)
Alessandro Barbero (ITA)
Spencer Bass (USA)
Ondra Belohoubek (CZ)
Michael Beran (CZ)
Markus Braumann (GER)
Alex Coleborn (UK)
Jack Clark (UK)
Tobias Freigang (GER)
Sergej Geier (GER)
Danny Josa (HUN/USA)
Felix Kirch (GER)
Maarten Knipp (GER)
Mark König (GER)
Chris Mahoney (UK)
Harry Main (UK)
Zdenda Pesek (CZ)
Jean Baptiste Peytavit (FR)
Felix Prangenberg (GER)
Nicholi Rogatkin (USA)
Glenn Salyers (USA)
Ondra Slez (CZ)
Ryan Taylor (UK)
David Theissen (GER)
Daniel Tünte (GER)
Vilibald Vitek (CZ)
Jack Watts (UK)
Luke Warren (UK)
Daniel Wedemejier (NL)
Adam Wilhelm (GER)
Mike Würzinger (GER)

Alle weiteren Infos zum Contest findest du hier: www.facebook.com/BmxSpineBattle.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production