Share

Top Stories

Artur Meister: Welcome-Edit für kunstform + Interview

Den letzten Part im Komplett Cancelled-Video abgestaubt und neuerdings auch für das Team des kunstform BMX Shops unterwegs – läuft bei Artur Meister! Der obligatorische Welcome-Edit ließ nicht lange auf sich warten (siehe oben) und es lohnt sich definitiv, sich das Ding anzugucken, denn der 25-jährigen Streetfahrer aus Nürnberg hat dafür nicht nur ein paar richtig gute technische Lines, sondern auch den ein oder anderen Stunt rausgehauen. Wir haben Artur einige Fragen zu seinem neuen Sponsor, den Dreharbeiten und seinem Leben im Allgemeinen gestellt. Hier sind seine Antworten:

Hey Artur, erst einmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Sponsor. Wie kam es dazu, dass du vom Blank Store zu kunstform gewechselt hast?
Vielen Dank, Markus! Ich war schon öfters in Stuttgart zum Fahren und auch im kunstform-Shop und habe mich von Anfang an mit den Leuten dort super verstanden und hab‘ mich dem Shop auch viel verbundener gefühlt. Mit der Zeit hat glücklicherweise eins zum anderen geführt und so bin ich heute Teil des kunstform-Teams, worüber ich wirklich froh bin!

Gab es Beef wegen deines Wechsels?
Naaaah, null!

Das ist schön zu hören! Dein Welcome-Edit für kunstform ist jetzt online. Wie lange und wo habt ihr für das Video gefilmt?
Wir waren knapp anderthalb Monate mit Filmen beschäftigt und haben dafür die Spots in unserer Umgebung abgeklappert. Nürnberg, Fürth und Erlangen.

Hast du dir eine Liste mit Tricks gemacht, die du unbedingt filmen wolltest, oder sind die Clips eher spontan entstanden?
Bis auf paar wenige Ausnahmen sind wir eigentlich meistens zu den Spots gefahren und haben einfach mal geschaut, was geht.

Am Anfang des Videos sieht man dich der Verzweiflung nahe. Regst du dich beim Filmen schnell auf oder bist eher gechillt, auch wenn ein Trick mal nicht gleich klappt?
Eigentlich bin ich eher der entspanntere Typ, was das angeht. An dem Spot war ich jedoch wirklich der Verzweiflung nahe, da es an dem Tag einfach viel zu heiß war und die Line einfach nicht hinhauen wollte.

Toboggan Railhop

Bist du jemand, dem es egal ist, wie ein Clip gefilmt wird, oder diskutierst du mit dem Filmer über die richtige Einstellung und solche Sachen?
Mir ist so etwas schon wichtig, deswegen bin ich echt froh, dass ich das Video mit David Schaller gefilmt habe, da ich weiß, dass ihm sowas auch sehr wichtig ist.

Hattest du bei der Musikauswahl Mitspracherecht?
Ja, hatte ich. Wir haben, was das betrifft, einen sehr ähnlichen Geschmack, deswegen konnten wir uns auch recht schnell auf ein Lied einigen.

Ich frage deshalb, weil einem solche Musik in BMX-Videos ja eher selten unterkommt. Hörst du solche Sachen auch „privat“?
Eher weniger, aber ich finde, dass solche Lieder ganz cool zu BMX-Edits kommen.

„Ich finde, dass solche Lieder ganz cool zu BMX-Edits kommen.“

Was hörst du denn sonst so?
New-School-Amirap und Assi-Deutschrap, haha.

Hehe, aber davon gibt es in BMX-Videos ja schon genug.
Ja, eben!

Welcher Clip hat am längsten gedauert und warum?
Der letzte Clip hat auf jeden Fall am längsten gedauert. Wir waren an zwei Tagen an diesem Spot nur um diese Manual-Line zu filmen, die am ersten Tag ohne Kamera nach circa zehn Versuchen geklappt hat und kaum hat David mit der Kamera draufgehalten ging gar nichts mehr, haha.

Nose to Nose an einem der Lieblingsspots von der Cancelled Crew

Welche Aufnahme ist dein Lieblingsclip und warum?
Auf jeden Fall der Tireslide 180. AK [Alex Kennedy] hat das mal in einem BCN-Video gemacht und seitdem ich das gesehen habe, wollte ich das auch unbedingt mal auf Street machen.

Gab es sonst irgendwelche besonderen Vorkommnisse während der Dreharbeiten?
Eigentlich nicht, verlief alles ganz gut.

Was treibt Artur Meister eigentlich so, wenn er nicht gerade Welcome-Edits für kunstform filmt?
Etwas mit den Homies von der Cancelled Crew unternehmen, Zeit mit meiner Freundin verbringen oder arbeiten im Zweischichtsystem.

Was arbeitest du denn?
Ich bin angestellt als Mechatroniker.

Alles klar, lass uns langsam zum Ende kommen. Was steht als nächstes bei dir an?
Ich freu mich jetzt erst einmal auf ein paar entspannte Skateparksessions nach dem durchgehenden Streetfahren in letzter Zeit, haha. Außerdem ist ein Cancelled Crew X kunstform Streetjam in Nürnberg in Planung. Mehr dazu demnächst. Und wenn alles gut läuft, geht’s mit ein paar Teamkollegen dieses Jahr auf die Simple Summer Session.

Das wäre nice! Möchtest du zum Schluss noch etwas loswerden?
Erst einmal ein großes Dankeschön an den kunstformbmx BMX Shop für den Wahnsinnssupport! Shoutout an die Homies von der Cancelled Crew dahoam und noch ein dickes Dankeschön an David Schaller fürs Filmen und Schneiden des Videos! Und danke dir für dieses coole Interview, hat mich gefreut! Bis zum nächsten Mal.

Welche Fahrer sonst noch im kunstform-Team sind, erfährst du HIER, und das Komplett Cancelled-Video von der Cancelled Crew plus ein Interview mit Valentin Seuß, der das Ding gefilmt und geschnitten hat, gibt es HIER. Außerdem solltest du natürlich Artur auf Instagram folgen (@artur_meister)!

Video und Fotos: David Schaller
Musik: Com Truise – Futureworld
Interview: The Medialst

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production