Share

Dennis Möller hat von Traffic Distribution ein neues Rad von Kink BMX spendiert bekommen, das wir uns für diesen Bikecheck vorgeknöpft haben.
Dennis Möller hat von Traffic Distribution ein neues Rad von Kink BMX spendiert bekommen, das wir uns für diesen Bikecheck vorgeknöpft haben.

Top Stories

Dennis Möller Bikecheck 2020

Dennis Möller hat von Kink BMX ein neues Rädchen spendiert bekommen. Kaum zusammengeschraubt stand natürlich direkt die erste Session an, für die Dennis sich gemeinsam mit seinem Traffic-Teamkollegen Felix Donat den nun endlich komplett fertiggestellten Freiburger Skatepark vorgeknöpft hat. Das Video davon findet ihr weiter unten. Aber vorher wollen wir den neuen Rider erst einmal genauer unter die Lupe nehmen und so hören, was in Dennis Leben gerade sonst noch so abgeht.

Rahmen: Kink Williams Gloss Bone in 20,5″
Gabel: Kink Stoic Forks mit 20 mm Vorlauf
Lenker: Kink Williams in 9,25″
Griffe: Animal Edwin
Lenkerenden: Animal Edwin
Bremsanlage: keine
Vorbau: Fiend Reynolds
Steuersatz: Kink Integrated II
Sattel: Kink Ericsson Seat
Sattelstütze: Animal
Kurbel: Kink Brace in 165 mm
Tretlager: Animal Mid BB
Pedale: Kink Hemlock
Kettenblatt: Kink Bedlam
Übersetzung: 25/9
Kette: WTP Supply
Reifen: Schwalbe Big Street in 2,15″
Laufräder: Odyssey „Hazard Lite“-Felgen mit Shadow „Symbol“-Naben hinten und vorne
Hubguards: Shadow Symbol Plastic und Rant Party Plastic
Pegs: Shadow Little One in 4,33″
Modifikationen: Lenker an beiden Enden um 2 cm gekürzt
Reifendruck: 2,8 bar +/-
Gewicht: ca. 11 kg
Körpergröße: 1,76 m

Dennis Möllers neuer Nathan Frame von Kink BMX in 20,5"
Dennis Möllers neuer Nathan Frame von Kink BMX in 20,5″

INTERVIEW MIT DENNIS MÖLLER:

Hey Dennis, alles fit? Was hast du in letzter Zeit so getrieben?
Alles bestens. Freut mich, wieder ein Interview bei euch auf der Seite zu haben. Ansonsten bin ich viel auf dem Rad gewesen und habe viel mit Felix an LOONER gearbeitet.

Nice. Dazu später mehr. Lass uns zunächst über deinen neuen Rider sprechen. Du bist nicht gerade klein. Warum fährst du trotzdem Nathan Williams Signaturerahmen von Kink in 20,5? Die Auswahl bei Kink ist ja nicht gerade klein …
Mit dem kleinen Rahmen habe ich viel mehr Kontrolle. Die letzten zwei Jahre habe ich 20,75 ausprobiert und fand es nicht geil. Crankflip to Nose mit 20,75 ist fast unmöglich, haha.

„Crankflip to Nose mit 20,75 ist fast unmöglich.“

Apropos, Nosemanuals: Deine Gabel hat einen relativ kurzen Vorlauf, was derzeit schwer angesagt ist. Es heißt, damit gingen Nozzas einfacher. Kannst du das als ausgewiesener Nosemanualexperte bestätigen?
Das ist das erste mal mit 20 mm bei mir. Gelernt hab ich sie mit 32 und bin dann runter auf 25, was ich ziemlich geil fand. Jetzt mit 20 finde ich es noch besser, da man Drops oder Kurven bei Nosemanuals einfacher meistern kann. Aber unter 20 mm würde ich nicht gehen, da der Winkel zu klein wäre, um ihn zu halten.

Kink BMX Stoic Forks mit 20 mm Vorlauf

Du hast ziemlich viele Animal-Teile am Rad. Bist du Fan? Spürst du eine besondere Verbindung zur East Coast?
Ich hatte schon an meinem ersten Bike (2008) fast nur Animal-Part – und  Dragonfly, haha. Daher schon immer ein Fan!

Deine Griffe sind recht lang. Die kommen nicht so, oder? Wie bekommst du das hin, dass sie trotzdem bis in die Biegung deines Lenkers gehen?
Tatsächlich doch! Hab die letztens im kunsti gesehen und musste die direkt ausprobieren.

Was für Vorteile haben lange Griffe deiner Meinung nach?
Ich find das schon sehr angenehm, wenn man viele Bars schmeißt, haha.

Der Ericsson Seat von Kink ist sehr schlicht. Bringt der auf den Punkt, wie ein BMX-Rad deiner Meinung nach aussehen sollte?
Absolut! Ich hab den auch schon vor dem Sponsoring gefeiert, da der kein Schlitz im Sattel hat und man ihn von unten befestigen kann. Einfach nur schick!

Kink BMX Ericsson Seat

Gibt es, vom Aussehen einmal abgesehen, sonst noch etwas, bei dem du an deinen Rädern besonders pingelig bist?
Solange es nicht klappert, bin ich zufrieden, da is mir der eine oder andere Kratzer egal, haha.

Deine Reifen sind, zumindest auf dem Papier, recht schmal. Gibt es einen besonderen Grund, warum du keine breiteren fährst? Kink hätte mit dem Sever Tire ja schließlich welche im Sortiment.
Ich bin seit Tag eins, ein absoluter Fan von dem Reifen. Shoutout an Pberg! Er hält mir ein ganzes Jahr, habe nie ein Platten und dazu ist er noch so leicht! Ich finde auch ganz so breit nicht schick, daher fahr ich den, bis es ihn nicht mehr gibt.

Kink BMX Brace Kurbel in 165 mm

Wie entscheidest du, ob du genug Druck auf den Reifen hast?
So, dass es sich gut anfühlt. Merke ich eigentlich gleich nach den ersten Metern.

Noch immer keine Plastikpegs, noch immer kein Freecoaster. Bist du unbelehrbar?
Jetzt wo ich mit dem Herrn Donat zusammen hause, wird es, glaube ich, nichts mehr, haha.
Ich dachte immer, das wäre nur eine Phase. Aber ich fühl es mehr.

Kommen wir langsam zum Ende. Wie viel besser ist der Park in Freiburg seit der Erweiterung?
100 % besser [Anm. d. Red.: Siehe dazu auch das folgende Video].

Sag mal, hast du mit Felix Donat nicht eine Klamottenfirma gegründet? Erzähl doch mal was darüber.
Wir haben ein Collective x Firma gegründet (LOONER STUDIO). Da wir zusammen wohnen und fast alles zusammen machen, haben wir uns auch geschäftlich zusammengetan. Da Felix seine Kens vorerst nur über DMs verkauft hat, und ich mit meinen Klamotten schon ein Onlinestore hatte, war es eigentlich nur eine frage der Zeit. Wir haben Reed gefragt, ob das klar geht, und er hat uns das „GO“ gegeben. Jetzt nach der ganzen Bürokratie, können wir endlich geilen Stuff machen. Mit LOONER wollen wir Künstler aller Art pushen, ihr Ding auszuleben und ihnen auch eine Plattform geben. Daher das Collective. Wir möchten kreative Menschen zusammenbringen, um Kreatives zu schaffen! In nächster Zeit wird einiges passieren! Stay tuned!

Dennis vor dem LOONER Studio in Freiburg
Dennis vor dem LOONER Studio in Freiburg

Wir sind gespannt. Was steht in nächster Zeit sonst noch bei dir an?
Ich werd erstmal mit Felix viel am Machen sein und wenn es nochmal schön wird, filme ich mein Kink- Video fertig.

Viel Erfolg dabei! Möchtest du zum Schluss noch etwas loswerden oder jemanden grüßen?
Erstmal an freedombmx fettes Dankeschön für das Interview und das ihr so viel für die BMX-Szene hier in Deutschland macht! Danke an Kiesi (Traffic Distribution), Jay (Kink BMX) und Fuhre (kunstform) für die Unterstützung! Lieb euch!

Dennis Moeller ist 27 Jahre alt, wohnt in Freiburg und fährt über Traffic Distribution für Kink BMX.​​​

Fotos & Video: Anatoliy Katselko

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production