News

BMX Worlds Fotoupdate #1

Wir haben uns heute den ganzen Tag im Jugendpark auf den BMX Worlds herumgetrieben, wo offenes Practice angesagt war. Dabei haben wir alle Rampen einer gründlichen Inspektion unterzogen und schon mal einen Vorgeschmack auf die Action am Wochenende bekommen.

Und noch ein paar Döneken aus dem Jugendpark:

Brett Banasiewicz hat sich einen Bart wachsen lassen und wurde abwechselnd als Justin Bieber und Captain Jack Sparrow bezeichnet.

Bommel ließ sich gegen Ende des Practice noch umfahren und wurde danach humpelnd und sein durch den Horrorsturz in Barcelona geschwcähtes Bein haltend gesehen. Er meinte dazu: „Ich kenne das schon, das dauert zweit Tage und dann ist alles wieder gut.“ Wir werden sehen, ob er morgen schon wieder auf dem Rad sitzt.

Paul Ryan fährt unglaublich Fahrrad, hat aber kein Verständnis für Menschen, die kein Smartphone besitzen.

– Es gab zu Beginn den Versuch, halbwegs geordnete Verhältnisse beim Practice herzustellen, indem man jeweils nur 20 Leute für 15 Minuten auf die Fläche ließ. Dummerweise wollten sich vor allem ein paar recht berühmte Menschen nicht daran halten und versteckten sich im Bowl oder sprangen über den Zaun, sodass man dann doch die Schleusen öffnete und den Rest des Tages das gewohnte Chaos herrschte.

Harry Main hat trotz seines Bauchklatschers beim NASS letztes Wochenende schon ein paar Runden auf den Rampen gedreht. Als er den Parcours betrat, ging ein Raunen durch die Menge.

There are 0 comments. Add yours. Hide them.

Share