Share

News

T-Mobile Playgrounds präsentiert die BMX Welt-Elite!

Roll, Baby, Roll! Und zwar zu den T-Mobile Playgrounds am 6. Dezember ins Berliner Velodrom. Bereits zum dritten Mal präsentiert sich die Street Session als DIE Action- Sportveranstaltung Deutschlands und lockt die internationale Fahrerelite der Sportarten Skateboard und BMX in die Hauptstadt.

Im BMX geht es um den begehrten Titel des Street Session Champions, den Gewinnergürtel und um das Gesamtpreisgeld von über 70.000 $. Zum gesetzten BMX-Fahrerfeld gehören unter anderem die amerikanischen X Games Legenden Rob Darden und Ryan Nyquist sowie der amtierende Street Session Vert-Gewinner Chad Kagy (USA), sein ewiger Konkurrent Simon Tabron (UK) und Francisco Zurita aus Chile. Deutsche Hoffnungsträger sind der Berliner Local Björn Mager sowie der erst 16-jährige Bruno Hoffmann. Der Ticketvorverkauf läuft auf Hochtouren!

Seit 2007 bringen die T-Mobile Extreme Playgrounds drei Mal jährlich die weltbesten Fahrer im BMX in den Sportarten Dirt, Miniramp, Vert und Street nach Deutschland. Auch zur kommenden Veranstaltung im Berliner Velodrom werden wieder 22 Weltklasse-BMX-Athleten in den Disziplinen Halfpipe (Vert) und Street-Parcours um den begehrten Titel kämpfen. Nicht ohne Grund wurde aufgrund der außerordentlichen, sportlichen Leistungen schon das BMX-Racing im Jahre 2008 offiziell als olympische Sportart anerkannt. Bleibt also nur noch abzuwarten, wann sich auch die Freestyle-Disziplinen BMX Vert und Street als feste Instanzen der Olympischen Spiele etablieren.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production