Share

News

Strafanzeige to eigener Skatepark

Strafanzeige to eigener Skatepark
Der Bowl in Münster am Berg Fidel hat schon so einiges erlebt. Damals, back in the days segelte Mat Hoffman in 2 Metern Höhe über den damaligen Jung Spunden Alex Reinke und Konsorten. Heut zu Tage streichen Kids den Bowl in hell blau, ob Mat damals für diese Farbe ein paar Metalhorns hätte springen lassen ist eher ungewiss. Dafür haben die Locals vom Berg Fidel bald einen neuen Bowl und dafür lässt der Condor sicher den ein oder anderen Metalfinger oder vielleicht sogar einen Peacock springen…

Berg Fidel Münster:
Entstanden ist der mittlerweile als legendär zu bezeichnende Skatepark mit Snakerun und Bowl ca. 1989. Er war damals das sog. Kind von Titus Dittmann.
Naja im laufe der letzen knapp 20 Jahre wurde allerdings nicht viel an diesem Park gemacht und so kam es das ein 13 jähriger Skater auf die Idee kam um Geld zu sammeln, damit der Snakerun sowohl ansehnlicher als auch besser fahrbar ist. Alle Locals natürlich hellauf begeistert und im nu wurde die erste Farbschicht, hellblau, aufgetragen. Leider reichte das Geld nicht wirklich und so kam es mit einer Spende aus dem Skateboardbusiness dazu das genug Geld für den kompletten Anstrich zusammen kam. Beim Streichen wurde uns dann vom Hausmeister und vom Stellvertretendem Leiter des Sportamtes Münster (die betreuen/verwalten das Ding) mitgeteilt, dass eine Anzeige gegen Unbekannt läuft und wir die Arbeiten sofort einzustellen haben. Wurde auch gemacht, dennoch war das Ding am nächsten Tag dann wunderschön in hellblau und gelb zu betrachten, ich glaub die Mainzelmännchen waren es.


Ein Traum in blau

So und das Ende der Geschichte ist das wir wohl durch den Massiven Druck auf die Stadt und reichlich Engagement unserer Seite im Laufe diesen oder nächsten Jahres eine dringend notwendige Erweiterung der bestehenden Anlage bekommen. Der Snake Run wird mit dem Bowl verbunden und das wird so gut…..
Wer sich gerne auf dem Laufenden halten möchte oder gerne die Erweiterung mit Finanzieren möchte der gucke doch ab und an mal hier bergfidel.com rein und nehme dort mit uns Kontakt auf.
Die geplante Erweiterung wird schätzungsweise ca. 100.000€ kosten und Private Sponsoren sind herzlich willkommen.


walks on the beach and stuff

Die Sandmodell sind von unserem Architekten Lücke studioL2.de gemacht worden, dieser arbeitet vornehmlich mit Matt Grabowski minus-ramps.com zusammen, dass sind die welche das Betonloch in Hagen errichtet haben.
Oh und die Moral von der Geschichte….like Jimmy told us:

If the Kids are united….and get a little bit organized you get a new Skatepark…

Aber versucht es bei euch lieber ohne die illegale Streichaktion, das kann ganz schön nervig sein.


she is miss california

Thanks for Support

Jochen Bertenhoff

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production