Share

News

Props Best of 2008 – Review

„Best of“-Compilations sind ja DIE Gelegenheit für abgehalfterte Stars, im Weihnachtsgeschäft noch mal Kohle zu machen. Und weil es so schön war, kann man 5 Jahre nach der „Best of“ noch eine „Very best of“ nachreichen.

Um dann weitere fünf Jahre später mit einer „Essential“ um die Ecke zu kommen. (Weitere zehn interessante Namen für den Betrug am Kunden findet man übrigens in der Discographie der Scorpions.) Garniert werden die Scheiben dann in der Regel mit einem schalen Remix, einem neuen Track oder einem Aufkleber, um den Fans, die ahnen, dass sie betrogen werden, wenigstens die Illusion eines Gebrauchwertes zu geben. Das gilt allerdings nicht für die Props „Best of 2008“ DVD. Hier gibt es in komprimierter Form noch einmal die besten Clips des vergangenen Jahres. Man hätte es sich auch einfach machen können und einfach die Bios von Miles Rogoish, Randy Taylor und Brian Kachinsky hintereinanderschneiden können, aber so wird das Ganze schön mit Aufnahmen von interessanten Contests aufgelockert. Es verirren sich gar ein paar Flatlandaufnahmen in den Mix, bei denen man sich allerdings ernsthaft fragt, ob die mehr als eine Alibifunktion erfüllen. Meine Meinung: Entweder man macht es richtig und filmt auch mal andere Leute als Terry Adams. Oder man lässt es ganz bleiben. Das gute Feeling trübt das (neben der offensichtlich unvermeidlichen Slamsection) allerdings nur wenig, insbesondere die letzten zwei Minuten voller Banger hinterlassen einen bleibenden Eindruck. In zehn Jahren wird man diese DVD aus dem Regal ziehen und sich über den komischen Style mokieren, aber im Moment gibt es nichts Besseres.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production