Share

News

T-Mobile Local Support in Emmering

Über 80 BMXer sorgen bei der T-Mobile Local Support Street Challenge am 17. Oktober 2009 für einen krönenden Abschluss der Saison.
Die Tschechen Ondra Slez / Zdenda Pesck (Profis) und Christian Anton / Wilhelm Adam (Amateure) dominieren den Teamcontest.
Ondra Slez, Michael Beran, Jean-Baptiste Peytavit und Christian Anton qualifizierten sich für die T-Mobile Extreme Playgrounds in Berlin.

Erstklassigen BMX Sport bekamen die zahlreichen Zuschauer bei der T-Mobile Local Support Challenge am 17. Oktober in der Tretlager Halle in Emmering geboten. Über 80 Profi- und Amateur-Starter griffen zum krönenden Höhepunkt der T-Mobile Local Support Saison 2009 tief in die fahrerische Trickkiste, um wichtige Punkte für die Einzel- und Teamwertungen zu sammeln.

Auf höchstem Niveau präsentierten sich die Profis: Mit echten Bangern wie Superman-Flips, Flipwhips, 360 Barspin to Tailwhips sowie technisch anspruchsvollen Tricks steigerten die Fahrer Stimmung und sportliches Level von Runde zu Runde. Am Ende des Tages landete das tschechische Team Agang mit Ondra Slez und Zdenda Pesck mit 6 Punkten Vorsprung knapp vor dem tschechisch-österreichischen Red Bull Duo Michael Beran und Senad Grosic auf dem ersten Platz. Grund für den Sieg war die erstklassige Teamleistung, deren Höhepunkt ein Flair Tailwhip von Ondra Slez darstellte, während sein Teamkollege Zendra Pesck zeitgleich unmittelbar unter ihm einen perfekt getimten Wallride absolvierte. Mit ihrem Gewinn, Spot Support im Wert von 4.000 Euro, kann Team Agang nun die BMX Infrastruktur in ihrem Heimatland weiter verbessern. Auf Platz 3 landete das Berliner Team um Sven „Sprosse“ Lehmann und Tino Schnecke.

Bei den Amateuren hatte das Duo Flair BMX mit Wilhelm Adam und Christian Anton die Nase vorn. Der Lohn für das erfolgreiche In-die-Pedale-treten: ein Team-Portrait auf freedombmx und reichlich Pro-tec und Cheap Yeah! Equipment. Munich meets Regensburg mit Peter Bayerle und Michael Rösler sowie SkunkFu mit Max Altmeyer und Martin Kretschmar landeten auf den Plätzen 2 und 3.

Die Qualifikationsplätze für die Street Session der T-Mobile Extreme Playgrounds am 06. Dezember 2009 in Berlin gehen an Jean-Baptiste Peytavit aus Frankreich sowie an die beiden Tschechen Ondra Slez und Michael Beran. Sie begleiten wird Christian Anton, der nach 2008 erneut eine T-Mobile Wildcard als bester Amatuer ergattern konnte. Alle vier werden nun gemeinsam mit geladenen BMX-Stars wie dem Vorjahressieger Rob Darden und Allroundtalent Gary Young bei dem Spektakel im Berliner Velodrom ins Rennen gehen.

Ergebnisse, Infos und Bilder unter: www.t-mobile-localsupport.de

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production