Share

Event

Schlachtfest in Bremen


Der Betonpool am Bremer Schlachthof ist einer der traditionsreichsten Spots in Deutschland. Seit den 80ern steht hier auf dem Vorhof eines Jugend-, Begegnungs- und Konzertzentrums ein mit Flutlicht umgebener Betonpool, der seit langem einen wichtigen Dreh- und Angelpunkt der lokalen Skate- und BMX-Szene darstellt.

Neben dem traditionsträchtigen “Endless Grind”-Skateboardjam scheint sich nun auch das “Schlachtfest” für die BMXer fest in den Jamkalender einzubinden. In der nunmehr zweiten Auskopplung fanden Fahrer aus dem ganzen norddeutschen Raum ihren Weg nach Bremen. So sah man Hamburger, Flensburger, Lübecker, Hannoveraner, Oldenburger und zahllose Locals zusammen fahren. Sogar eine Reisegruppe aus Erfurt war aufgeschlagen, versuchte sich aber gar nicht erst auf dem transitionslastigen Selfmade-Park-Setup zu rollen. In regelmäßigen Intervallen wurde das streetlastige Skateplaza auf der anderen Seite des Bahnhofs auf eine fidele Grindsession besucht. Wie man schon raushört, war das diesjährige Schlachtfest mehr als gut besucht und es war manchmal so voll, dass man sich lieber mit einem kühlen bis lauwarmen Bierchen in den Schatten beim Snakerun setzte und das Treiben beobachtete. Für das Schlachtfest war der Park modifiziert worden und so entstand eine formidable Subrail-Konstruktion, eine kleine Hip und ein bumpy Wallride hinter der Blechminirampe. Außerdem hatte Sören Jakobs seine Infaction-Show-Jumpbox zur Verfügung gestellt, die sich reger Nutzung erfreute.
Die Session klang nur langsam im Flutlicht des Bowls aus und gemeinsam saß man noch lange in der lauen Sommernacht, feierte den Geburtstag von Christian Ziegler und war sich eigentlich gar nicht so recht bewusst, wie toll so ein Sommer mit all seinen Jams eigentlich sein kann…


Text: Kay Beutling
| Video: Timm Wiegmann
| fotos: Martin – xmx – Ohliger

http://mpora.com/videos/n

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production