Share

Event

Ride Hard Session @ Trendsport Basel

Am 18. Mai war es endlich soweit: Der erste Stopp der Ride Hard Tour 2019 konnte in Angriff genommen werden. Und da er gleich mit zwei sehr wichtigen Punkten (Tourauftakt und BMX-Saisonstart 2019) aufwarten konnte, war es schön zu sehen, dass sich trotz der noch sehr jungen Veranstaltungsreihe eine Vielzahl von Teilnehmer_innen in der Trendsport Halle in Basel eintrafen.

Der Tag war als reiner Jam angedacht, bei dem nur eines galt: Stuff for Tricks. Und so ging es dann um 14 Uhr offiziell los. Wie schon im vergangenen Jahr wurde im Außenbereich der Halle mit einer kleiner Streetsession gestartet. Nach circa einer Stunde bewegten sich dann die meisten Richtung Halle, um sich im Park und Bowl tricktechnisch zu überbieten. Der Stuff von ablüh und Riegel von Shokomonk waren wohl recht verlockend. Wobei ganz klar der Spaß im Vordergrund stand.

Matthias Hilber im 360-Nosedive-Modus
Matthias Hilber im 360-Nosedive-Modus

Schön zu sehen war, dass die Session ein Mehrgenerationentreffen war. Kids wie Edgar Huber, Ezra D’Agostini und Jonathan Ekert reihten sich bei den Großen ein, um gemeinsam mit diesen über die Rampenlandschaft zu heizen. Und auch die Mädels waren in Basel gut vertreten. So gaben sich Stephanie Rohr, Carina Bunke und Jana Brendle beim Tourauftakt die Klinke in die Hand. Sehr gut!

Familie Gallenstein von links nach rechts sowie ganz rechts Diego, der Sohn der Hallenbetreiber Karen und Michel Carmona
Familie Gallenstein von links nach rechts sowie ganz rechts Diego, der Sohn der Hallenbetreiber Karen und Michel Carmona

Jetzt aber zu den Runs. Hier wurde, auch wenn es sich um einen Jam handelte, mit harten Tricks um sich geworfen. So war einiges dabei, was man normalerweise erst sieht, wenn die BMX-Saison schon im vollen Gange ist und die Routine etwas fester in den Knochen steckt.

Michel Carmona, seines Zeichens mit seiner Frau Karin, Betreiber der Halle, musste hingegen leider auf sehr unschöne Weise erfahren, dass selbst jahrelange Routine dann und wann seinen Tribut zollt. Alles ging sehr schnell und man kann schlußendlich nicht genau sagen, wie es passierte. Kurz gesagt, gefühlt zwanzig Sekunden Ohnmacht, anschließend wackeliger Gang vor die Halle, wo er von Sanitätern in Empfang genommen und ins Krankenhaus gebracht wurde. Die gute Nachricht ist, dass er einen Tag später entlassen wurde und seine obere Zahnreihe wieder komplett ist. Gott sei Dank! [caption id="attachment_100876" align="alignnone" width="1280"] Und noch mal Diego, der Junior von den Hallenbetreibern Karen und Michel Carmona. Auch wenn er hier etwas finster schaut, er ist so ziemlich der coolste Zwerg weit und breit. Ob er BMX fährt? Was glaubt Ihr?![/caption] Abschließend sei gesagt, dass der erste Stopp der Ride Hard Session Tour 2019 ein rundum gelungener, entspannter, aber auch nervenaufreibender Tag in Basel war. Danke an alle, die sich auf den Weg nach Basel gemachten haben, um gemeinsam die Saison einzuleiten. Und ganz besonderen Dank an Samuel Gallenstein samt Familie für euren Einsatz und das Anpacken. So war es auf jeden Fall etwas einfacher! [caption id="attachment_100874" align="alignnone" width="960"] Samuel Gallenstein: Moderator, Helfer all day long und ganz nebenbei noch Teilnehmer. Danke für euren Einsatz (seine Mum packte auch fleißigst mit an)[/caption] Wer es bis jetzt noch nicht geschafft hat, die Trendsporthalle in Basel mit ihrem Park, dem Bowl, der Vert und dem dann und wann aufgebauten Streetbereich zu fahren, sollte dies auf jeden Fall nachholen. Karin, Michel und Junior Djego erwarten euch mit offenen Armen. Vielen Dank an euch, dass wir eure Halle ein zweites Mal nutzen durften! [caption id="attachment_100872" align="alignnone" width="1280"] Konsty Rudobashta zeigt Edgar und Jonathan, wie man aus wenig viel bauen kann[/caption] PS: Der nächste Stopp der Ride Hard Session Tour 2019 findet übrigens am 8. Juni in Yverdon-les-Bains (CH) statt und wird Teil des "All Inclusive"-Contests sein. Mehr Infos zur Tour gibt es unter www.ridehardsessiontour.com oder auf Instagram (@ride_hard_session_tour) und Facebook. Text: Maik Nagl Fotos: Maik Nagl und Simon Gallenstein
Dauergast der Halle: Luki Kneubühler. Geklickter geht’s nicht!

Michel Carmona, seines Zeichens mit seiner Frau Karin, Betreiber der Halle, musste hingegen leider auf sehr unschöne Weise erfahren, dass selbst jahrelange Routine dann und wann seinen Tribut zollt. Alles ging sehr schnell und man kann schlußendlich nicht genau sagen, wie es passierte. Kurz gesagt, gefühlt zwanzig Sekunden Ohnmacht, anschließend wackeliger Gang vor die Halle, wo er von Sanitätern in Empfang genommen und ins Krankenhaus gebracht wurde. Die gute Nachricht ist, dass er einen Tag später entlassen wurde und seine obere Zahnreihe wieder komplett ist. Gott sei Dank!

Und noch mal Diego, der Junior von den Hallenbetreibern Karen und Michel Carmona. Auch wenn er hier etwas finster schaut, er ist so ziemlich der coolste Zwerg weit und breit. Ob er BMX fährt? Was glaubt Ihr?
Und noch mal Diego, der Junior von den Hallenbetreibern Karen und Michel Carmona. Auch wenn er hier etwas finster schaut, er ist so ziemlich der coolste Zwerg weit und breit. Ob er BMX fährt? Was glaubt Ihr?!

Abschließend sei gesagt, dass der erste Stopp der Ride Hard Session Tour 2019 ein rundum gelungener, entspannter, aber auch nervenaufreibender Tag in Basel war. Danke an alle, die sich auf den Weg nach Basel gemachten haben, um gemeinsam die Saison einzuleiten. Und ganz besonderen Dank an Samuel Gallenstein samt Familie für euren Einsatz und das Anpacken. So war es auf jeden Fall etwas einfacher!

Samuel Gallenstein: Moderator, Helfer all day long und ganz nebenbei noch Teilnehmer. Danke für euren Einsatz (seine Mum packte auch fleißigst mit an)
Samuel Gallenstein: Moderator, Helfer all day long und ganz nebenbei noch Teilnehmer. Danke für euren Einsatz (seine Mum packte auch fleißigst mit an)

Wer es bis jetzt noch nicht geschafft hat, die Trendsporthalle in Basel mit ihrem Park, dem Bowl, der Vert und dem dann und wann aufgebauten Streetbereich zu fahren, sollte dies auf jeden Fall nachholen. Karin, Michel und Junior Djego erwarten euch mit offenen Armen. Vielen Dank an euch, dass wir eure Halle ein zweites Mal nutzen durften!

Konsty Rudobashta zeigt Edgar und Jonathan, wie man aus wenig viel bauen kann
Konsty Rudobashta zeigt Edgar und Jonathan, wie man aus wenig viel bauen kann

PS: Der nächste Stopp der Ride Hard Session Tour 2019 findet übrigens am 8. Juni in Yverdon-les-Bains (CH) statt und wird Teil des „All Inclusive“-Contests sein. Mehr Infos zur Tour gibt es unter www.ridehardsessiontour.com oder auf Instagram (@ride_hard_session_tour) und Facebook.

Der "All Inclusive"-Contest im Skatepark von Yverdon les Bains ist Teil der Ride Hard Session Tour 2019

Text: Maik Nagel
Fotos: Maik Nagel und Simon Gallenstein

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production