Share

Top Stories

Stuttpark Session: Ergebnisse

WOW, was für ein Wochenende! Wir sind noch immer ganz platt, wie viele Leute am vergangenen Samstag nach Stuttgart gekommen sind, um mit uns bei der Stuttpark Session und den anschließenden freedombmx Awards einen draufzumachen. Vielen Dank an alle, die da waren, und natürlich ein dicker Shoutout an unsere Sponsoren (wethepeople, Sunday BikesHaro Bikes, éclat, The Shadow Conspiracy, Mankind Bike Co., Fitbikeco., Kink BMX, kunstform BMX Shop und TSG) sowie das Team des kunstform BMX Shops, ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre. Ihr seid allesamt der Knaller!

Insgesamt 91 Fahrer aus ganz Deutschland, der Schweiz, Lichtenstein, Italien und sogar der Ukraine (20stündige Anreise!) zwischen 7 (Tilman Burger) und 33 Jahren (Tim Monforte) sind bei der Stuttpark Session an den Start gegangen. Es wären sogar noch mehr gewesen, aber leider gab es im Training am Freitag einige Verletzte zu beklagen, darunter Felix Donat (Knöchel verstaucht) und Daniel Tünte (Finger gebrochen). Gerade für Daniel ist das sehr ärgerlich, denn dadurch musste er nicht nur in Stuttgart passen, sondern kann jetzt vielleicht auch nicht die Simple Session mitfahren. Nicht zuletzt deswegen wünschen wir eine schnelle Besserung!

Nachtrag: Daniel hat uns gerade darüber in Kenntnis gesetzt, dass sein Finger doch nicht gebrochen, sondern „nur“ die Kapsel geprellt ist. Ihm geht es bereits viel besser und er ist zuversichtlich, doch noch an der Simple Session teilnehmen zu können. Wir drücken die Daumen!

Das Training für die #stuttparksession ist im vollen Gange. @danieltuente ist mit seinem Rasierzeug angereist #BMX #Stuttpark @unitybmx @mankind_bike_co

Ein von freedombmx_mag (@freedombmx_mag) gepostetes Video am

Davon einmal abgesehen: Wenn der Contest eines bewiesen hat, dann dies: BMX lebt so was von knallhart! Allerdings stellte uns der große Zuspruch, über den wir uns natürlich mega gefreut haben, auch vor ein Problem. Wie sollten wir bei so vielen Startern den ohnehin schon eng bemessenen Zeitplan einhalten?

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl sahen wir uns daher leider gezwungen, in der Amateur- und in der Pro-Klasse das Format zu ändern, sonst hätten die freedombmx Awards ausfallen müssen. Sorry, wenn das für etwas Verwirrung gesorgt hat. An guter Action mangelte es trotz dieser Änderung auf jeden Fall nicht. Mehr dazu in unserem Highlightsvideos, das noch diese Woche online gehen wird. Bereits morgen wird es eine große Fotogallery vom Contest geben.

NACHTRAG: Die versprochene Gallery findest du HIER und das Video haben wir HIER gepostet.

Bis es soweit ist, haben wir hier schon einmal die Ergebnisse der Stuttpark Session und Fotos von allen Gewinnern für euch:

Stuttpark Session: Ergebnisse Pro-Klasse

1. Leon Hoppe
2. Dennis Erhardt
3. Tom Schorb-Mergenthaler
4. Kilian Roth
5. Eddie Baum
6. Christian Ceresato
7. Vasya Lukyanenko
8. Fabian Haugk
9. Bruno Hoffmann
10. Fabian Bader
11. Miguel Smajlji
12. Felix Prangenberg
13. Robin Kachfi
14. Ricky Felchner
15. Matthias Hilber
16. Christian Heger
17. Beniamin Crismariu
18. Moritz Nußbaumer
19. Jonas Bader
20. Matteo Vitali
21. Timothy Jones
22. Jeffrey Oehri
23. Lukas Häusler
24. Younes Essbbar
25. Seppe Ellia
26. Konsty Rudobashta
27. Nico van Loon
28. Huddl
29. Adrian Warnken
30. Vincent Doczekata
31. David Biedermann
32. Dennis Möller

Diese Herren haben die Judges in der Pro-Klasse bei der Stuttpark Session am meisten überzeugt (v.l.n.r.): Vasya Lukyanenko, Fabian Haugk, Christian Ceresato, Eddie Baum, Bruno Hoffmann, Kilian Roth, Tom Schorb-Mergenthaler, Dennis Erhardt und Leon Hoppe
Leon Hoppe mit seinem Anteil von den insgesamt 1.800 Euro Preisgeld

Stuttpark Session: Ergebnisse Amateurklasse

1. Johannes Winkelmann
2. Felix Hofer
3. Maximilian Haun
4. David Joel Nizzo
5. Normin Meffert
6. Artur Meister
7. Mattias Dettki
8. Kalle Frank
9. Thorsten Balzuwelt
10. Timo Schmidt
11. Nicola Suter
12. Florian Gürtler
13. Marco Beil
14. Steffen Guse
15. Rene Leone
16. Fabian Lipsett
17. Christian Gattinger
18. Oliver Frömter
19. Paolo Giaconi
20. Mattja Romanazzi
21. Vincenzo Dibello
22. Marvin-Pascual Kopka
23. Illja Roos
24. Gabriel Renner
25. Tim Monforte
26. Benedikt Krug
27. Nicola Koch
28. Tobias Kolb
29. Denys Steolihov
30. Sebastian Hagn
31. Artem Kuz
32. David Raimondo
33. Mark Hinderer
34. Tim Rude
35. Nico Rentschler
36. Tomas Botos
37. Chris Gecks
38. Aaron Paffenholz

In der Amateurklasse gab es Einkaufsgutscheine für den kunstform BMX Shop zu gewinnen. Hier sind einige der Gewinner (v.l.n.r.): Thorsten Balzuwelt (9.), Kalle Frank (8.), Matthias Dettki (7.), David Joel Nizzo (4.), Maxi Haun (3.), Felix Hofer (2.) und Johannes Winkelmann (1.); Foto: Smail Mast

Stuttpark Session: Ergebnisse Kids-Klasse Quartersection

1. Lennox Zimmermann
2. Louis Trieb
3. Leo Tietz
4. Moritz Kuhn
5. Mika Koehler
6. Jan Faden
7. Vincent Dyck
8. Nikola Drugcevic
9. Florin Jordan
10. Leonard Burger
11. Tilman Burger

Stuttpark Session: Ergebnisse Kids-Klasse Techsection

1. Leo Tietz
2. Lennox Zimmermann
3. Mika Koehler
4. Jan Faden
5. Louis Trieb
6. Vincent Dyck
7. Moritz Kuhn
8. Nikolas Kaufhold
9. Florin Jordan
10. Leonard Burger
11. Tilman Burger

Stuttpark Session: Ergebnisse Kids-Klasse Streetsection

1. Lennox Zimmerman
2. Louis Trieb
3. Leo Tietz
4. Mika Koehler
5. Moritz Kuhn
6. Vincent Dyck
7. Jan Faden
8. Florin Jordan
9. Nikola
10. Leonard Burger
11. Nikolas Kaufhold
12. Tilman Burger

Die Top-3 in der Kids-Klasse bei der Stuttpark Session (v.l.n.r.): Leo Tietz (3.), Lennox Zimmermann (1.) und Louis Trieb (2.); Foto: Smail Mast

Da man in einem Contestrun auch mal Pech haben kann, haben wir mit den Cult Rider of the Stuttpark Session Awards außerdem jene drei Fahrer ausgezeichnet, die auf den ganzen Tag gesehen (Contest + Training) in der Kids-. Amateur- und Pro-Klasse am meisten abgegangen sind:

Cult Pro Rider of the Stuttpark Session Award: Bruno Hoffmann
Cult Kids Rider of the Stuttpark Session Award: Lennox Zimmermann

Während Lennox Zimmermann in der Kids-Klasse den Cult Rider of the Stuttpark Session abstaubte, hatte Bruno Hoffmann bei den Pros die Nase vorne

Cult AM Rider of the Stuttpark Session Award: Felix Hofer

Felix Hofer ist zwar erst 14 Jahre alt, aber das hat ihn nicht daran gehindert, den Cult Rider of the Stuttpark Session Award in der Amateurklasse klarzumachen; Foto: Smail Mast

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production