Share

Tristen Cooper hat sich für sein neues Video auf dem YouTube-Kanal von GT BMX Freestyle ein paar amtliche Rails und Ledges in Utah vorgeknöpft.

Video

GT BMX – Tristen Cooper zersägt Utah

Nachdem wir Ende April bereits den neusten Geniestreich von Tate Roskelley gepostet haben, gibt es jetzt auf dem neuen YouTube-Kanal von GT BMX Freestyle das nächste sehenswert Video aus Utah. Diesmal geht es allerdings eine ganze Ecke ernster zu als noch bei Tate. Denn der heutige Hauptdarsteller, Tristen Cooper, interessiert weniger für Tricks ohne Vorderrad und anderen Schabernack, sondern eher für Crossradstunts der gefährlicheren Sorte. Sprich: Es wird sich reihenweise amtliche Rails und Ledges runtergestürzt.

Genau aus diesem Grund ist Tristen auch immer mit Helm unterwegs, was nicht nur angesichts des Ender, der es definitiv verdient, stephangötzesque bezeichnet zu werden, lobenswert ist. Die Oldschooler unter euch freuen sich außerdem über die Neuauflage des legendären Performer-Lenkers von GT, den Tristen in einigen Clips fährt. Freuen kann mich übrigens auch über die hohe Produktionsqualität des Videos – ganz gleich wie alt man ist. Und dann wären da ja auch noch die beiden Gastclips von Rob Wise, von dem wir zu unserem Bedauern schon seit einer gefühlten Ewigkeit nichts mehr auf der Seite hatten. Ihr seht, es gibt viele gute Gründe, jetzt auf „Play“ zu klicken.

Video: Jon Tinsley
Musik: Idi Et Amin – Indian Wood

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production