Share

News

iPhone killed the video camera

Nachdem bereits Videoclips den Radiostar und das Internet den Videostar auf dem Gewissen haben, schickt sich nun das iPhone an, die gute alte Videokamera in Rente zu schicken. Zwei Filmer aus Berlin haben schon mal das Grab ausgehoben.

Der erste Beitrag stammt von Stefan Pauli, der sich mit seinem iPhone Fischaugenaufsatz in den zahlreichen Berliner Skateparks herumgetrieben hat, um sich und seine Freunde zu filmen:

Beitrag zwei wurde von Tom Behrendt online gestellt, der bereits seit geraumer Zeit mit seinem Smartphone Videos fabriziert und nun sein Opus Magnum Brotherhood Vienna ins Rennen schickt: zehn Minuten Streettricks und abspacken mit Christoph Wolber und Thomi Zronek in der Hauptstadt Österreichs – natürlich wie immer modisch einwandfrei gekleidet:

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production