Share

Top Stories

Gypsy-Roadtrip Nummer 12: USA

Bester Trip ever!

Gypsy-Roadtrip Nummer 12: Was vor circa zehn Jahren mit drei Leuten in meinem Golf auf dem Weg zur französischen Mittelmeerküste angefangen hat, ist dieses Jahr komplett eskaliert und hat uns halb in den Ruin getrieben. Aber ich glaube, ich spreche für alle Teilnehmer, wenn ich sage, dass wir es nicht bereuen: Bester Trip ever!

Der amerikanische Nordwesten und speziell die Westküste lockten uns schon seit Jahren mit wahnsinnig gut aussehenden Betonparks. Dieses Jahr war es endlich soweit. Unser Masterplan sah so aus: Hinflug nach Seattle, das größtmögliche Wohnmobil anmieten und nach gut drei Wochen Rückflug aus Los Angeles. Im Nachhinein ein gar nicht mal so detaillierter Plan – eigentlich erstaunlich, dass es tatsächlich so gekommen ist und fast ohne Zwischenfälle funktioniert hat.

Die Route führte uns von Seattle immer südlich über Portland und Salem schließlich an die Küste auf die US 101 und dann mit ein paar Abstechern runter bis San Francisco. Dort verließ uns nach zwei Wochen Max und wir fuhren weiter die Interstate 5 runter über den Yosemite-Nationalpark, Fresno und den Sequoia-Nationalpark schließlich nach Los Angeles. Unterm Strich durchschnittlich zwei Spots am Tag – 90 % Betonbowls und ein paar Trails.

“Besonders diejenigen, die gerne Bowls fahren, werden in fast in jedem noch so kleinen Dorf einen Spot finden, der in Deutschland seinesgleichen sucht.”

Mit den Details könnte man wahrscheinlich Bücher füllen, das ist hier aber nicht der Ansatz. Deswegen nur eins: Rückblickend eine klare Reiseempfehung an alle Leser, was diese Route angeht. Speziell Washington und Oregon haben uns nachhaltig sowohl von den Spots als auch der Landschaft her beeindruckt. Besonders diejenigen, die gerne Bowls fahren, werden in fast in jedem noch so kleinen Dorf einen Spot finden, der in Deutschland seinesgleichen sucht.

Bei diesen Worten fällt es mir schwer, den in Deutschland nahenden Winter auszublenden. Wir hoffen euch mit den Fotos wenigstens ein Stück Sonne und besonders den nötigen Arschtritt für den nächsten Roadtrip zu geben. Enjoy!

Torben und Mike, Train in Arlington, WA – erster Skatepark auf dem Trip
Max Heidböhmer macht im Betonpark von Milton (WA) den Adler
Boogie mit einem Table an der offiziellen "best left" im Reedsport Skatepark, OR
Skyline von Seattle, WA
Karsten Faber – Benicia Skatepark, CA
Manual Mike - Table im Benicia Skatepark, CA
Manual Mike – Hipliebe aus dem viel zu tiefen Deepend ins Flachere – Vancouver, Washington
Boogie carvt die Fullpipe im Arbor Heights Skatepark im Süden von Seattle, WA
Lagerfeuerromatink irgendwo an der Küste von Oregon
Manual Mike in einem Backyard Pool in Salem, OR. Montana (@montana_styler) war so nett, uns in den Garten seines Nachbarn. der selbst nicht da war, zu führen, und danach noch zu einem 1A BBQ in seinem eigenen Garten zu laden
Waschtag in Brookings wegen Regen und weil wir auf das Paket von Max neuer Kurbel und Kettenblatt warten mussten, welche Paddy Gross netterweise an die nächste Postfiliale auf dem Weg geschickt hatte, nachdem Max Kurbel gebrochen war
Boogie, Hangover
Lincoln City Dreamland HQ
Mammutbaum vs. Manual Mike – Sequoia National Park, CA
Boogie, Sequoia National Park, CA
Hike im Yosemite National Park, …
… einer der wenigen Tage, an denen wir nicht mindestens an zwei Spots zum Radfahren gehalten haben
Torben, Invert in West Linn, OR
Lincoln City, busted
Jackson Allen (@sasquatchcanyon) an den Freedom 40 Trails in Santa Cruz. Vielen Dank an die Locals für die Session mit BBQ und einer wilden Nacht in Santa Cruz, …
… die mit einer Afterhour im Wohnmobil mitten in einem Wohngebiet endete. Viel zu früh morgens kam eine (heiße) Polizistin und hat uns endgültig weggeschickt
Torben, Invert an der Best Left in Reedsport, OR
Wacshtag in Ukiah – Die Dusche im Womo wollten wir so wenig wie möglich benutzen, …
… weil die Frisch- und Abwassertanks nicht die größten waren und das Ausleeren direkt zu Herpes geführt hat
Torben Kolwes, Euro Table
Land of the free!
Taco Truck – Fresno, CA
Timmy Ball (S&M) Huntington Beach Wallride kurz bevor beide Handgelenke gebrochen sind. Danke für die Gastfreudschaft und gute Besserung weiterhin!
Max clicked – Novato Skatepark, CA
Boogie, Tabletop – Coos Bay, OR
Max Looping – Reedsport, Oregon
Die Crew (v.l.n.r.): Maik Hermwille aka Manual Mike, Karsten Faber, Andreas Boruszewski aka Boogie, Torben Kolwes aka Turbo und Max Heidböhmer

Text: Torben Kolwes
Fotos: alle

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production