Share

News

Neun Kompletträder für 2012

In der neuen Ausgabe der freedombmx, die ab morgen überall zu kaufen sein wird, findet man ein Experiment: Wir haben neun Fahrer auf Kompletträder ihrer Sponsoren im Preisbereich von 400 bis 600 Euro gesetzt und sie gefragt, was sie davon halten. Die Ergebnisse gibt es im Heft, hier gibt es schon mal eine Liste der Räder, die dabei waren. Die Bilder sind direkt zu den Specs der Räder verlinkt.

Das Colony „Endeavour“ wurde von Max Heidböhmer auf einer gefrorenen Minirampe gefahren.

Benni Kopp führte das Eastern Bikes „Mothra“ zu einer Runde Halfpipefahren in Köln aus.

Timm Wiegmann ignorierte als Pilot des Felt „Fuse“ eine Menge Taubenscheiße an einem Kölner Spot.

Der Bub war zwar etwas planlos, weil das Fit Bike Co. „Inman 1“ eine Bremse und keine Pegs hatte, machte aber trotzdem Action an einem Rail.

Daniel Tüntes Name steht auf dem Unterrohr des KHE „Shotgun ST“, deswegen war es nur logisch, dass er damit ein paar Runden im Skater’s Palace in Münster drehte.

Christoph Werner hatte wenig Probleme, seine verzwickten Liptricks mit dem Radio Bikes „Comrad“ vorzuführen.

Christoph Metzger beeindruckte auf dem Stereo Bikes „Electro ST“ durch übertriebene Nosemanuals.

Pierre Hinzes erste Amtshandlung am Verde „Spectrum“: Bremse abbauen und Pegs dran.

Jan Beckmann machte mit dem wethepeople „Versus“ für ihn durchaus untypische Tricks.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production