Share

News

Sieben Tage in Sevilla

Sevilla wurde bisher weitgehend vom BMX-Tourismus verschont, doch dies dürfte sich schon bald ändern, denn in der südspanischen Stadt wurde ein riesiger neuer Skateplaza gebaut wurde, an dem sich nicht nur hervorragend Bier trinken lässt. Eine deutsche Reisegruppe, die verdächtig dem People’s Store Team ähnelte, war vor ein paar Wochen vor Ort, um sich in Andalusien umzuschauen.

Fun Facts:
– Björn Elvering hatte Angst, dass unser stellvertretender Chefredakteur ihn im Halbschlaf wegen zu lautem Schnarchen tritt und hat deswegen in der Küche des angemieteten Apartments geschlafen.
– Manual Mike heißt ab jetzt Railhop Mike.
– Dennis Kicza rastet aus, sobald man den Bildschirm seines Laptops berührt.
– Fabian Röthlisberger hat Dennis Kicza dafür ausgelacht, mehr als drei T-Shirts mitzuhaben und am letzten Tag festgestellt, dass er selbst neun eingepackt hatte. Den ganzen Trip über hat Fabian übrigens drei Shirts im Wechsel getragen.
– Dennis Erhardt hat einen neuen Trick erfunden (G-Turn to Smithgrind), den die Reisegruppe im Andenken an seine Heimatstadt “Garbage Express” taufte.

Eine große Story über die Reise findet ihr übrigens in Ausgabe 99, die seit letzter Woche im Handel erhältlich ist.

Die Reisegruppe (v.l.n.r.): Railhop Mike, Dennis Kicza, Björn Elvering, Fabian Röthlisberger, Dennis Erhardt (Ähnlichkeiten mit dem People's Store Team sind rein zufällig und nicht beabsichtigt); Foto: xmx

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production