Share

Top Stories

Bruno Hoffmanns Colorway von Vans

Herzlichen Glückwunsch, Bruno!

Wenn das mal keine Meldung wert ist: Neben Dakota Roche hat nun auch Bruno Hoffmann einen eigenen Colorway von Vans bekommen! Damit erreicht selbst Bruno ein neues Level in seiner bisher an Höhepunkten nicht gerade armen Karriere. Denn ein solcher Schuh fällt nicht einfach so vom Himmel, so etwas muss man sich vielmehr über Jahre hinweg redlich verdienen. Und genau das hat Bruno getan, schließlich liefert er nicht nur seit einer gefühlten Ewigkeit ein hammerhartes Video nach dem anderen ab, sondern holt auch in beeindruckender Regelmäßigkeit Trophäen wie den Best-Trick-Award beim diesjährigen rebeljam oder X-Games-Medaillen nach Hause. Was es mit seinem Colorway auf sich hat, hat uns Bruno bei einem Besuch in unserer Redaktion verraten.

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem eigenen Colorway von Vans! Wie lange hat es von der ersten Idee bis zum fertigen Schuh gedauert?
Danke! Die Idee kam 2013 kurz vor dem Texas Toast Jam in Austin auf. Der ganze Prozess bis zum fertigen Schuh hat also locker anderthalb Jahre gedauert.

Der Vans Sk8 Mid Pro wird ab dem 15. Februar auch in Deutschland im geschmackvollen Bruno-Hoffmann-Colorway erhältlich sein

Warum hast du dich für den Sk8 Mid Pro entschieden?
Im Grunde hatte ich die freie Auswahl. Die einzige Einschränkung war, dass ich keinen Signatureschuh von einem Pro-Skater nehmen konnte. Für den Sk8 Mid Pro habe ich mich entschieden, weil ich zu flache Schuhe nicht so gut finde, bei denen leiden die Knöchel immer so. Und zu hohe Schuhe sind auch nicht so toll, weil die einen so einengen. Deshalb habe ich mich für so ein Mittelding entschieden. Der Sk8 Mid Pro geht halb über den Knöchel und fühlt sich einfach gut an. Außerdem ist die Sohle an der Ferse verstärkt, was ich ziemlich wichtig finde.

Nicht so schüchtern!

Erzähl doch mal was zu der Farbwahl von deinem neuen Schuh.
Ja, das ist ein schönes dunkles Grau mit einer Gumsohle. Alles in allem ist das meiner Meinung nach ’ne dezente Kombo. Dunkle Schuhe sind ja generell besser und mir gefällt halt dieses Gum, weil das einfach länger hält und nicht so schnell runter aussieht wie bei weißen Sohlen.

Was ist an dem Schuh sonst noch besonders?
Das Inlay hat einen All-Over-Print von dem Unterrohrschriftzug meines Federal-Rahmens. Und die Schnürsenkel sind  gewachst, wodurch sie sich nicht so schnell lösen. Wenn man die festzieht, dann merkt man, dass das keine billigen Schnürsenkel sind.

Das Design auf dem Inlay von Brunos Colorwayschuh stammt von seinem Federal-Rahmen

Hört sich gut an. Wann droppt der Schuh?
In den USA ist der Schuh bereits erhältlich, in Deutschland kommt er am 15. Februar raus. Zur Veröffentlichung in Deutschland wird es eventuell noch eine kleine Überraschung geben. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Alles klar. Wir sind gespannt und bedanken uns für das Interview.

Noch mehr Fotos von Bruno Hoffmanns Schuh gibt es auf der Webseite von Vans.

Interview: Martin „Billy“ Mahlert
Fotos: der unvergleichliche xmx

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production