Share

Top Stories

Happy Days mit Kriss Kyle, Felix Prangenberg & Daniel Tünte

[ACHTUNG: Solltest du einen Adblocker verwenden, musst du diesen bitte deaktivieren, bevor du das Video gucken kannst. Danke!]

Nach Barcelona und Glasgow geht es im dritten Teil unserer Happy Days-Serie nach Kopenhagen, wo Kriss Kyle, Felix Prangenberg und Daniel Tünte Anfang des Sommer eine knappe Woche lang ihr Unwesen getrieben haben. Doch obwohl die drei Nike-Boys während ihrer Stippvisite wirklich jeden Tag von Sonnenauf- bis -untergang auf den Straßen der Hauptstadt Dänemarks unterwegs waren, schafften sie es dennoch nur einen Bruchteil der unfassbar vielen guten Spots zu fahren, die es dort gibt*. Stichwort “Geheimtipp”! Und das Beste ist: Es scheint in Kopenhagen wirklich niemanden zu stören, wenn man irgendwelche Ledges grindet oder Wände anspringt. Vielmehr sind die Einwohner_innen Kopenhagens durch die Bank weg außerordentlich freundlich und Verständigungsprobleme gibt es auch keine, denn selbst dänische Kinder im Vorschulalter sprechen wie ihre Eltern bereits akzentfreies Englisch. Kein Wunder also, dass sich Kriss, Felix und Daniel in Kopenhagen pudelwohl fühlten und es infolgedessen Banger nur so hagelte. Happy days, in der Tat! Im Video weiter oben gibt es ihre Clipausbeute zu sehen. Viel Spaß damit!

* Danke an dieser Stelle einen riesen Dankeschön an Marcus Diemar und Niels Thanild, die uns so manche Perle ihrer schönen Heimatstadt gezeigt haben.

Musik: Vundabar – Alien Blues

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production