Share

News

T-Mobile Extreme Playgrounds 2008 The Street Session

Skateboard, BMX und schwedische Rockröhren. Die Street Session fährt scharfe Geschütze auf und bestätigt neben dem einzigen Konzert in Europa von The Offspring auch Sugarplum Fairy am 29./30. November auf der Festival-Bühne im Berliner Velodrom…

Event 2008 in Deutschland mit Weltklasse besetztem BMX Contest in den Disziplinen Street und Vert gibt die Street Session außerdem neue extrem-sportliche Stars bekannt. Für Berlin konnten weitere Größen wie BMX-Street-Helden Ben Wallace (UK) und Ryan Guettler (AUS), der amtierende deutsche Meister Bennjamin Kopp im BMX Vert, Skateboard-Größe Sergie Ventura (USA) im Street und Vert-Pro Rodolfo Ramos aus Brasilien gewonnen werden. Die offizielle Qualifikation für die Street Session fand bei den T-Mobile Local Support Challenges statt. Hier konnten sich sechs Qualifikanten und zwei T-Mobile Wildcard Gewinner hervortun, die sich damit in Berlin mit der Weltelite messen dürfen. Der Ticketvorverkauf läuft auf Hochtouren.

Rock’n‘Roll klingt immer lässig, nach Zigaretten und Alkohol, nach großer weiter Welt, nach Rebellion, hat aber sicherlich nichts mit zuckersüßen Feen-Geschichten am Hut. Bis 2004 die schwedische Band Sugarplum Fairy auf der Bildfläche erschien. Allesamt aufgewachsen in einem mittelgroßen Kaff in Mittel-Schweden, wo es sich so mittelprächtig leben lässt, verschrieb sich die Band um die Brüder Carl und Victor Norén bereits mit 14 ganz den Sixties, den Beatles und den Lederjacken. Mit ihrem Debüt „Young and Armed“ konnten sie ihren ersten großen Erfolg landen. Mit Grund auf ehrlichen und schnörkellosen Rock Songs sagten die Jungs damit einem ein für allemal ab: dem lästigen Durchschnitt. Nach dem zweiten Erfolgsalbums („First Round, First Minute“, 2006) rockten sie 2007 alle großen Festivals und zogen sich dann nach Malaga zurück, um am dritten Album zu basteln. Getauft auf den verheißungsvollen Namen „The Wild One“ ist es vollgepackt mit neuen, großartigen Songs wie „The Escapologist“ oder „Never Thought I’d Say That It’s Alright“. Das neue Werk in der Tasche greifen Sugarplum Fairy bei der Street Session neben The Offspring und einer weiteren Band in die Saiten und beweisen Berlin, warum die Schweden live on stage so legendär sind.

Neben drei Live-Konzerten gibt es bei der Street Session die Topfahrer der Welt im BMX und Skateboard zu bestaunen. Als neu bestätigte Fahrer im BMX Street konnten der Summer Session 2007 Sieger Ben Wallace und die damalige Nummer Zwei Ben Hennon (beide UK), der 15-jährige Wunderknabe Bruno Hoffmann, Vize Deutscher Meister 2008, der Drittplatzierte Björn Mager (D) und last but not least der Australier Ryan Guettler, Zweitplatzierter bei der Dirt Session 2008, dazugewonnen werden.

Die Halfpipe freut sich über BMX-Neuzugänge wie den amtierenden Deutschen Meister Benjamin Kopp (D) und Jan Valenta (CZECK). Außerdem mit dabei sind: Shaun Eglington (UK), 12. Platz bei den BMX Masters, Jay Eggleston (USA), Neuntplatzierter bei den X-Games, der Deutsche Tim Eichert, Platz 3 bei der Deutschen Meisterschaften, Zach Shaw, der schon bei der letzten Street Session den 4. Platz für sich ausmachen konnte und der US-Kollege John Parker, 9. Platz AST Dew Tour Standings 2008.

Bei den Skateboardern geht es nicht minder hochkarätig zu: Top-Rider wie Adem Dyet (USA) und Rodolfo Ramos (BRA) werden den Street-Parcours rocken. In der Halfpipe liefern sich Neal Hendrix (USA), Skateboard-Größe Sergie Ventura (USA) und Alex Perelson (USA) das Battle um den begehrten ersten Platz. Der deutsche Sascha Müller wird ebenso mit von der Partie sein wie seine US-Kollege Adam Taylor und der Finne Jussi Korhonen.

Seit dem 27. September stehen auch die Qualifikanten in Skateboard und BMX Street fest. Bei den Local Support Challenges in in Stuttgart und in Emmering bei München konnten sich acht Fahrer verdient qualifizieren. über einen der begehrten Startplätze bei der Street Session freuen sich die Skateboarder Lem Villemin, Louis Taubert, Yannick Schall und T-Mobile Wildcard Gewinner Alex Schultz. Bei den BMXern sind es Sergej Geier, Mark König, Michi Sieren und T-Mobile Wildcard Gewinner Sebastian Baumelt.

Die letzten beiden Veranstaltungen waren restlos ausverkauft – deshalb jetzt Karten sichern! Drei Konzerte plus Action-Sports der Superklasse für ganze 19 Euro plus Gebühren! Tickets gibt`s an allen VVK-Stellen.


Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production