Share

Fjonn-Dutzmann-Bikecheck

Bikechecks

Fjonn Dutzmann Bikecheck

Wir hatten das komplett aufgebaute Rad schon Ende August fotografiert. Seitdem hat dein Rad eine Bremse verloren und dafür zwei Pegs mehr bekommen. Wie kommt das?
Ich wollte mal was verändern und nachdem Björn Heyer angedroht hat, mir das Bremskabel zu zerschneiden, habe ich gedacht: Brakeless und vier Pegs ist das Richtige. Außerdem haben wir jetzt ja beste Curbs und Rails bei Parano und die sollen natürlich nicht unangetastet bleiben.

Was war der Trick, den du mit Bremse am häufigsten gemacht hast? Wurde der jetzt durch einen anderen ersetzt?
Mit Bremse habe ich viele Tailwhipkombinationen gemacht, jetzt bin ich sehrstark zum Grinder mutiert.

Du hattest wesentlichen Input beim Design des Rahmens. Was war dir da besonders wichtig?
Das Wichtigste war, dass der Rahmen sowohl im Streetbereich , aber auch im Park gut funktioniert. Und damit der Rahmen schön wendig ist habe ich mich für einen kurzen Hinterbau entschieden. Um uns etwas von den anderen abzusetzen, haben wir einige kleine Gimmicks, wie die 3er-Kabelführung angebracht, die einen Kabelbinder am Oberrohr überflüssig macht.

Fährt er sich genau so, wie du es geplant hattest oder gab es beim Fahrverhalten irgendwelche Überraschungen?
Es gab eher eine positive Überraschung. Dass er zu mir passen würde, wusste ich ziemlich gut, aber die Überraschung ist, dass er sich für mich mit Bremse im Park, aber auch ohne Bremse auf Street sehr gut anfühlt.

Wie habt ihr die Verteilung der Prototypen geregelt? Hast du mit Daniel Tünte eine Münze geworfen, wer den roten und wer den schwarzen Swagger bekommt?
Nee, eigentlich nicht. Tünte brauchte gerade dringend einen Rahmen mit 20,65“ Oberrohr und da hab ich dann einfach gesagt, dass er den Roten bekommen soll.

Wie schaffst du es, deinen Lenker ausschließlich an der linken Biegung zu verkratzen?
Eigentlich kommt das noch aus der Bremsenzeit. Mittlerweile zerkratze ich alles.

Wieso setzt du auf Metallpedale?
Ich brauche einfach guten Grip und Alu fühlt sich für mich sicherer an.

Vervollständige diesen Satz: Eine rostige Kette bedeutet …
Style is all!

Fjonn Dutzmann ist 22 Jahre alt, wohnt in Oldenburg und arbeitet bei Parano-Garage.

Fotos: Christoph Ebsen

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production