Share

Event

Monster Energy Above/Below Premiere Fotogallery

Gestern Abend fand vor dem Beginn des Rebeljams im „besten Kino Londons“ (sagt TimeOut London jedenfalls) die Weltpremiere des heiß erwarteten „Above/Below“ statt. Der erste Teil (Below) ist ein reines Interviewvideo mit sehr wenigen Actionclips, das sich in zehn kleinen Kapiteln rund ums Streetfahren dreht. Rich Forne hat dafür hervorragend in Szene gesetzte Interviewsequenzen mit jeder Menge Stürzen und Lifestyleaufnahmen gemischt. Das Resultat ist allein aufgrund seiner Länge nicht unbedingt das Video, das du schaust, wenn du dich vor einer Session schnell motivieren willst, aber es bietet einen hervorragenden Einblick in den Entstehungsprozess eines Videos wie Above/Below.
In Above schließlich gibt es in sechs Sections voll auf die Fresse. Immer wieder (vielleicht ein bisschen zu oft) wird durch eingestreute Crashclips klargemacht, wie viel Arbeit in dieses Video gesteckt wurde. Insbesondere die Sections von Ben Lewis und Nathan Williams zeigen, dass es heutzutage keinen Grund mehr gibt, von opposite und regulär zu reden. Dan Lacey verdient sich die letzte Section durch 360s an unerhörten Treppen und das Eskalieren von 360 to Smith auf ein völlig neues Level. Die Kirsche auf der Torte ist das wirklich hübsche Booklet, in dem die besten Fotos der Trip von Fred Murray versammelt sind.
Wir werden in den nächsten Tagen noch ein paar DVDs verlosen, ansonsten soll es das Video bald auf iTunes geben.

Mit dem Trailer kann man sich auf das Video einstimmen und hier sind ein paar Fotos von den Festivitäten des Abends:


Wenn die beiden Typen Anzüge tragen, dann wird es ernst.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production