Share

Event

Open Dutch BMX Championships in Helmond

Am vergangenen Sonntag fanden in Helmond/Niederlande die Open Dutch BMX Dirtchampionships statt. Bei bestem Wetter waren ca. 50 Fahrer dabei, um in den Klassen bis 13 Jahre und über 13 Jahre um den Pott des besten Dirtfahrers zu batteln.
Die Helm Trails liegen direkt in Helmond (nähe Eindhoven) und wurden in den letzten Monaten von den Locals in liebevoller Arbeit neu gebaut und standen nun vor ihrer Bewährungsprobe.
Neben der Hauptline, die mit einem Rollercoaster beginnt und neben diversen “normalen” Jumps auch eine 270°-Kurve hat, in die man über eine Hip hineinspringt, gibt es noch eine mittlere Tableline und eine “Kinderline”. Neben dem Gelände gibt es dann noch so etwas wie ein Kinderpumptrack.

Während es Dub- und Kirmesmusik-Beats aus dem Soundsystem gab, gaben die Jungs ihr Bestes. Die Hügel waren recht anspruchsvoll und so wurde das vollständige Beenden der großen Line mit Beifall belohnt. Denn wer es hier hin geschafft hatte, muss nicht nur gut Trails fahren, sondern sollte auch Nichtraucher und Ausdauersportler sein.

Am Ende des Tages kletterten Dimitris Araouzos, Desmond Tessemaker und der Gewinner Kenneth Tancre auf das Podium.

Die Moral von der Geschicht: Baut und fahrt mehr Trails! Übrigens wurde letztens sogar Dennis Kicza gesehen, wie er einen Dreckhügel per Lookdown bezwang!

Fotos: Kay Clauberg

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production