Share

Menschen

What’s Crackin’ Timm Wiegmann?!

Timm Wiegmann, wo fängt man denn bei dem Vogel am besten an? Denn nicht nur radfahrtechnisch ist Timm auf der Technoseite ganz vorne mit dabei, egal ob in einer Quarterpipe oder auf der Straße. Auch als Schreiber für freedom ist er ein gern gebuchter Mitarbeiter. Dazu kommt auch noch, dass Timm was von Videoschnitt und Filmerei versteht. Was kann der Typ eigentlich nicht…


Born and raised in LA City - Landkreis Aurich natürlich!
Born and raised in LA City - Landkreis Aurich natürlich!

Timm Wiegmann, wo fängt man denn bei dem Vogel am besten an? Denn nicht nur radfahrtechnisch ist Timm auf der Technoseite ganz vorne mit dabei, egal ob in einer Quarterpipe oder auf der Straße. Auch als Schreiber für freedom ist er ein gern gebuchter Mitarbeiter. Dazu kommt auch noch, dass Timm was von Videoschnitt und Filmerei versteht. Was kann der Typ eigentlich nicht?

Leider musste Timm in seiner bisherigen Karriere auch schon das eine oder andere Mal die Ersatzbank drücken. So wie auch leider jetzt gerade wieder. Ein guter Zeitpunkt, um ihm die Frage aller Fragen zu stellen…

Timm Wiegmann, what’s crackin’?
Schlaflos mit Armschlinge vorm Rechner – mit Homies instant messaging, auf nerdigen Seiten surfen und hoffentlich bald müde werden und zur Kleinen ins Bett kriechen.

Deine fiesesten Verletzungen in den letzten Jahren?
Haha… Da kommt schon was zusammen! Am fiesesten war vermutlich mein Sturz auf den Kopf letztes Jahr weil ich da nur sehr, sehr knapp Schlimmerem entgangen bin! Außerdem war dieser Sturz und seine Konsequenzen einfach nicht gut für die psychische Einstellung gegenüber meinem Rad fahren und hat mich stark verunsichert und zurückgeworfen. Gerade kuriere ich außerdem von meiner Schulteroperation aus. Das ist schon eine bittere Geschichte. Ich hab eigentlich die selbe Stabilisierung und Straffung des Bandapparats schon mal vor ein paar Jahren machen lassen, hab mich dann aber nach zwei Jahren mit heiler Schulter wieder lang gemacht und der Spaß ging von vorne los. Schultern sind schon scheiße – brauchen ewig um wieder fit zu werden!
Aber in genau 100 Tagen will ich wieder aufm Rad sitzen – mein Weihnachtsgeschenk an mich selbst!



Toboggan in der Northbrigade - der Wifebeater sitzt wie angegossen

Was sind denn deine nächsten Film- und Videoprojekte?
Neben einiger kleiner Webvideos (Ihr seht: komplexes Thema – ich steck da selbst irgendwie mittendrin!) für z.B. Carhartt, SportImport und immer wieder fbmx.tv steht auch ein größeres Projekt an: Unterstützt von Parano*Garage werden Thomi Zronek aus Wien und ich dieses Jahr noch eine Videoserie starten. Kein Videomagazin – Jede Episode wird im Prinzip einen eigenen Namen tragen und als einzelnes, selbständiges Video erscheinen. Gefeatured werden variierende Teile der deutschen und österreichischen Szene in Misch- und Fahrersections. Keine Contestberichterstattung oder so was. Filmisch und produktionstechnisch werden wir die Messlatte so hoch wie uns möglich setzen, um euch das Potential der deutschsprachigen Szene und die Skillz auf diesen kleinen Fahrrädern, die hierzulande gegeben sind, bestmöglich vorzusetzen.
In der Hoffnung, dass Arbeit, die euch auf Silberlingen vorgesetzt wird, etwas mehr honoriert wird als Webclips und vielleicht sogar ein zweites Mal in eurem DVD-Player landet…

Text: yak | fotos: X / Bodo Hellwig

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production