Share

Top Stories

freedombmx Awards 2017: Fotowandeskalation in München

Zu einer richtigen Preisverleihung gehört natürlich eine Fotowand, vor der man sich dem Anlass entsprechend in Pose werfen kann. Wie schon in den Jahren zuvor, stand selbstverständlich auch auf der sechsten Auflage der freedombmx Awards, die am vergangenen Samstag in München über die Bühne gingen, so ein Ding. Der Unterschied zu anderen Preisverleihungen: Hier wurden nicht sündhaft teure Designerklamotten vorgeführt, sondern von in Hoodies gehüllten jungen und junggebliebenen Menschen sowohl Bierflaschen als auch Mittelfinger in die Luft gereckt.

Unser Lieblingsfotograf Sebastian Gerlich war zur Stelle, um unsere Gäste aus ganz Deutschland vor den Logos unserer großartigen Sponsoren (siehe unten) abzulichten. Hier ist ein Schwung Bilder der weltbesten Partypeople ever, von denen nicht wenige bis in die frühen Morgenstunden im Backstage mit uns gefeiert haben. Keine Frage: Wer solche Homies hat, kann schon mal die volle Breitseite Ausrufezeichen auspacken. Also, here we go: Vielen Dank an alle, die da waren! Es war mal wieder lit af! Wir sehen uns bei der nächsten Auflage!

PS: Wer bei der sechsten Auflage der freedombmx Awards in München die Preise abgeräumt hat, erfährst du HIER. Außerdem gehen riesengroße Dankeschöns raus an unseren erstklassigen Gastgeber und Hauptsponsor, den 360 Grad Sportshop, sowie an unsere übrigen Sponsoren (Odyssey, ODI, Fitbikeco.Ride Further, Cult, BSDTSGThe Shadow ConspiracyMankind Bike Company und wethepeople), ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre.

PPS: Sollten wir irgendwelche Namen falsch geschrieben oder vergessen haben, dann bitte kurze Rückmeldung auf unserer Facebook-Seite oder an info@freedombmx.de. Danke!

Diese beiden waren für 80 % der Orga verantwortlich, ohne sie wäre bei den freedombmx Awards in München also quasi gar nichts gegangen: Alexander Kusch (links) und Thomas Stellwag vom 360 Grad Sportshop. Danke für euren Einsatz, Männer!
Während Bodo Hellwig vom wethepeople-Deutschlandvertrieb SIBMX (rechts) etliche Liter Freibier springen ließ (vielen Dank!), war sein Sunday-Bikes - und Odyssey-Teamfahrer Lukas Häusler aus Köln angereist, um vor den Awards den Parcours im Backstage durchzumassieren
#einmalmitprofisarbeiten ist in München mehr als ein Hashtag. Obere Reihe v.l.n.r.: Chris Halbritter, Alexander Kusch, Evan Brandes, Vicky-Eleen, Marien Enders, Caroline Ross, Michael Rösler; unten: Marvin Stellwag, Nils Jacob und Shamir
Die kunstform-Homies & Friends! Oben v.l.n.r.: John Krämer, André Bodlin, Gregor Podlensy, Vincent Brandl, Jan Klein, Tobi Vetter, Timo Schmidt; unten: Seppl Pospischil, Wendel Mok, Miguel Smajli, Sven Avemaria und Jakober Flitzer
Gruppenbild mit Damen (v.l.n.r.): Thomas Stellwag und sein Sohn Mailo, Arne Lübke, Dirk Brandes, Bart De Jong, die Freundin von der Frau von Arne, Lennox Zimmermann, Evan Brandes, die Frau von Arne, Marvin Stellwag, Andy Zeiss
GBB X KSHZLE Crew! Oberer Reihe v. l. n. r.: Pascal Nowack, Timothy Jones, Leon Berthold, Dennis Erhardt, Graziano Lombardo; unten: Addi Kölz, XXX und Felix Donat
Die Gulag Gang hat sich extra für die freedombmx Awards formiert und besteht aus (v.l.n.r.): Marco Beil, Simon Huddl, Konstantin Rudobasha und Eric Franke
Direkt aus dem Schneetreiben zu den Awards: Felix Donat (links) und Felix Lange aka Flexter Long aus Karlsruhe
Die CloseUp Crew aus Ulm in da house! Oben v.l.n.r.: Kobi Prinz, Louis Trieb, Gabriel Renner; unten: Timo Schmidt
Mehr als 340 Jahre Münchener BMX-Geschichte auf einen Blick! Oben v. l. n. r.: Daniel Grabinski, Ralf Gensler, Sebastian Kail, Harald Wagner, Daniel Juling, Thomas Veber, Andreas Kräftner; unten: Michael Wildfeuer, Thomas Stellwag und Seppl Pospischil. Andreas Kräftner hat übrigens in diesem Jahr die tollen Trophäen gebastelt. Vielen Dank noch mal dafür!
Wenn irgendwo gefeiert wird, dann ist die Ciao Crew natürlich am Start. Oben vl.n.r.: Jonathan Malte, Merlin Czarnulla, Fabian Bader, Lukas Häusler, Georg Senger, Bodo Hellwig; unten: Dima Prykhodko, Kilian Roth, Bruno Hoffmann, Sebastian Anton und Simone Barraco
Sowohl Axel Reichertz (links) als auch Dirk Brandes waren verdientermaßen in der Kategorie "Lebenswerk" nominiert
Team Oettinger represent!
Die Crew vom Lohhof Skatepark (v.l.n.r.): Thomas Stellwag und sein Sohn Mailo, Phillip Staudigl, Pietro Guagliata und Peter Sonnemann
Beste Typen: Daniel Fuhrmann von kunstform (links) und Bodo Hellwig von SIBMX
Midschoolpower aus München (v.l.n.r.): Thomas Reißmann, Wolfi Wildner, David Stecher, Volker Wildner und Philip Kölsch
Familie Stellwag/Strupreiter und hier Untermieter, Familie Brandes aus Klein Vahlberg
Die Mellowpark-Crew aus Berlin räumte zum sechsten Mal den Award für den besten Park des Jahres ab (v.l.n.r.): Max Tuchtenhagen, Simon Ohs, Nargis Richter und Jens Werner
Team Frankenland (v.l.n.r.): Jörg Baumann, Lukas Netter und Daniel Müller vom Skatepark Wendelstein sowie unser Lieblingsfotograf Sebastian Gerlich und seine Freundin Lena Fran
Sorry, bei diesem Bild stehe ich komplett auf dem Schlach (sachdienliche Hinweise bitte an markus@freedombmx.de), aber anscheinend fand in der Nähe ein Kendamacontest statt
Die 1230 Gang und ihre Homies waren auch am Start. Oben v.l.n.r.: Kilian Gruber, Ralf Schiller, Leo Bruckmüller, Gizmo Kayser von den Boarsteinschwalben aus München; unten: Adrian Hajak, Sören Wollner, Hendrik Michl, Stephan Götz und Manuel Faust
Wenn im Laufe des Abends der Schlachtruf "Team Bayern" durch das Backstage schallte, dann hatte garantiert einer dieser Herren etwas damit zu tun (v.l.n.r.): Quirin Reichmeyer, Tom Weikert, Kilian Reichmeyer, Mitja, Ferdi Bensch, Johannes Winkelmann. Ferdi kommt übrigens aus Hessen und kommt daher nicht als Capo infrage, ist jedoch übrigens ganz alleine aus Kassel angereist. Props dafür!
Einmal leicht unscharf und bunt durchgemischt (v.l.n.r.): Daniel Juchatz, Franz Jähn, Pascal Lojewski , Quirin Recihmeyer, Jenny Wohlrab, Johannes Spahn, Johannes Winkelmann, Kalle Frank, Lubos Durchan und Florian Ehrl
Die Ludwigsfelde-Crew (v.l.n.r.): Fall Max Henning, Denniz Bergelt, daneben Tom Knappe und in der Tranjacke Daniel Juchatz, der von Evan "Freibierjäger" Brandes attackiert wird, während der Gewinner des Best-Trick-Contests der Pros, Tobias Freigang, lieber auf sicherer Distanz bleibt
Who dem?
Marvin Maiocchi (ganz links) und Ricky Felchner (ganz rechts) sprangen während des Jams mit am höchsten aus der Further-Quarter. Ricky ist bei einem Liptrick sogar rübergefallen. Zum Glück ist nichts Schlimmes passiert. In der Mitte haben wir Robert Naumann (links) und Jenny Wohlrab
Kurz vor der eigentlich Preisverleihung heizte die Punkrockband Kein Signal aus München um den 360-Shop-Mitarbeiter Daniel Petr (am Schlagzeug) dem Publikum ein
Vielen Dank an Sebastian Gerlich (rechts) für die tollen Fotos und herzlichen Glückwunsch nachträglich an Nils Jacob, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag Geburtstag hatte und aus diesem Anlass ausnahmsweise mal Alkohol getrunken hat. Prost!

Fotos/Held der Arbeit: Sebastian Gerlich

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production