Share

Video

TPE Wochen: Dennis Erhardt

Ein echter Lebemann: Dennis Erhardt
Ein echter Lebemann: Dennis Erhardt

Hey Dennis, du hast dir leider im vergangenen Jahr das Knie zerstört. Wie genau ist das passiert, was war die Diagnose und planst du ein Comeback?
Hey. was geht?! Ja, das mit dem Knie war unnötig. Ich habe einfach nur ‘nen 360 im Flat gemacht, haha. Und dabei habe mir halt  das Bein verdreht … Innenkreuzband abgerissen und der Meniskus hat auch was abbekommen. Einen Tag davor habe ich noch einen ausgelacht, dem das Gleiche passiert ist. Comeback? Da habe ich noch keinen Plan. Aber Rad fahren macht viel zu viel Bock. Die letzten Monate habe ich nur gechillt. Deshalb denke ich schon, dass ich wieder fahren werde.

Wie vertreibst du dir während deiner Verletzungspause die Zeit?
Zeitvertreib, hmmmm. Ich habe die letzten Monate viel gezockt. Mein Untermieter hat alle Konsolen, die man braucht. War aber lässig, da Fabi [Röthlisberger; Anm. d. Red.] auch ein paar Monate frei hatte. Ab und zu waren wir noch ein paar Körbe werfen oder sind unnötig verballert mit dem Auto rumgefahren.

the pavement experiment bmx street video dennis erhardt
Langer Icepickgrind von Dennis E. Dennis für die Kamera von Oliver Michel

Du bist stolzer Hausbesitzer. Was für Tipps hast du für all jene, die sich auch ein Eigenheim gönnen möchten?
Das mit dem Haus … Ja, weiß nicht. Einfach hart durchschnorren und statt 100 mal nur 20 Euro zum Feiern mitnehmen. Und halt auch so immer mal was auf die Seite tun. Da kommt dann schon was zusammen.

Dein Pavement-Part ist wirklich super, aber leider auch ziemlich kurz. Warum hast du nicht mehr gefilmt?
Ich bin einfach nicht so scharf darauf, filmen zu gehen. Ich habe mehr Spaß daran, einfach so rumzurollen. Ich hätte schon mehr filmen können, aber das wäre zu stressig geworden. Ich nehme das so, wie es kommt: mal mehr, mal weniger, mal nichts. Ich will einfach nur Spaß haben. Mit meinem Ergebnis bin ich trotz allem sehr zufrieden. Hätte auch weniger sein können, haha.

teh pavement experiment bmx street dvd dennis erhardt banger
Aus unerfindlichen Gründen hat es dieser Banger von Dennis nicht in seinen Pavement-Part geschafft

Möchtest du zum Schluss noch etwas loswerden?
Ja, ich wollte mich beim Björn [Elvering; Anm. d. Red.] bedanken, weil er einfach der Beste ist und immer einen Pennplatz parat hat. Danke! Außerdem danke ich natürlich den Jungs von Traffic Distribution für den ganzen Stuff und bei Harry natürlich und bei allen Leuten, mit denen ich Rad fahren war.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production