Share

Top Stories

freedombmx 117: Schwarz, Rot, Gold

Ein Crankflip auf dem Cover – mein Leben ist komplett.

Auch wenn es manchen vielleicht so vorkommt: Wir haben nicht einfach per Losverfahren irgendein Foto dazu bestimmt, auf dem Cover zu erscheinen. Selten haben wir uns so lange um ein Covermotiv gezankt wie bei diesem Foto. Die eine Hälfte der Redaktion spuckte Gift und Galle, weil sie einen Trick, den man nach einem Jahr BMX fahren schon beherrscht, nicht auf dem Cover sehen wollte. Die andere Hälfte, die sich schließlich durchsetzte, argumentierte damit, dass praktisch niemand den Trick so stylisch macht wie Sebastian Anton, eins der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente Deutschlands. Außerdem steht dieses Cover auch exemplarisch für die in weiten Teilen gewandelte Attitüde beim Streetfahren, der wir in einer größeren Story nachgehen: Technik und Style sind inzwischen weiten Teilen der Szene wichtiger, als sich bei jedem Trick in Lebensgefahr zu bringen.

freedombmx 117 erscheint am 28.2.2014 und ist spätestens dann im BMX-Fachhandel, im gut sortierten Zeitschriftenladen sowie allen Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen erhältlich.

Editorial
Huch, was macht denn das Editorial hier? Bei der freedombmx haben sich Veränderungen größeren Ausmaßes ergeben, die hier angekündigt werden.

Dies & Das
Zwei Verlosungen und ein Fahrer mit einem neuen Sponsor.

Wanderpokal
Kevin Nikulski erzählt, wie das Essen bei Stefan Raab so war und wie zufrieden er mit seinen Tricks auf dem Studioparkett war.

Paul Thölen Interview
Paul hat im Dezember einen Red-Bull-Helm überreicht bekommen und wir haben uns mit ihm darüber unterhalten, was so etwas für seine weitere Lebensplanung bedeutet.


Tom Behrendt
Tom Behrendt ist scheuer als das Vietnamesische Waldrind. Dementsprechend froh sind wir, dass es endlich mit dem lange geplanten Interview geklappt hat.

Californication
Merlin Czarnulla und Moritz Lennich waren im BMX-Paradies und haben jede Menge Erfahrungen über den Partystil in San Diego und das Leben in Los Angeles mitgebracht.

Vom Roofgap zum Flatrail
Street fahren hat sich verändert. Wir haben ein paar der Leute, die an der Veränderung beteiligt sind, gefragt, wo die Reise hingeht.

Reisetipps mit Brad Simms
Brad Simms bereist regelmäßig Länder, welche die allermeisten BMXer nicht mal auf einer Weltkarte finden könnten. Für uns hat er ein paar Tipps zusammengestellt, wie man mit wenig Geld rumkommt.

Mit Felix Prangenberg im Schwimmbad
Ein leerstehendes Schwimmbad wurde für ein Wochenende zum BMX-Spot. Jannik Hammes war dabei, als Felix Prangenberg performte.

Parano Garage Rendezvous in Trier
Grindgenuss bis in die frühen Morgenstunden und anschließende Party in einer leeren Halle – das Parano-Team wurde in Trier bis an die Grenze der körperlichen Belastbarkeit getrieben.

Hello my name is Shawn Hammer & Robin Kachfi
Zwei eher ungewöhnliche Namen stellen sich einer größeren Öffentlichkeit vor.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production