Share

Top Stories

Jannik Pertz Bikecheck

Bevor die Teams von AllRide BMX Distribution und dem 360 Grad Sportshop aus München heute nach Slowenien aufgebrochen ist, um eine Woche lang Ljubljana unischer zu machen, haben wir uns das Rädchen des Stranger- und Primo-Teamfahrers Jannik Pertz einmal genauer angeschaut.

Rahmen: Stranger RPG in 21“
Gabel: Stranger Ballast IC Fork
Lenker: Stranger Haze Bar in 9,2“
Griffe: Stranger Piston Grips
Lenkerenden: Stranger Piston
Bremsanlage: /
Vorbau: Stranger Machine Stem
Steuersatz: Primo
Sattel: Stranger Logo Seat
Sattelstütze: Stranger
Kurbel: Primo Churchill Cranks in 165 mm
Tretlager: Primo
Pedale: Primo JJ Pedals
Kettenblatt: Stranger Strangergram Sprocket Guard
Übersetzung:
Kette: Primo Halflink Chain
Reifen: Stranger Ballast Tire in 20 x 2,45
Laufräder: Stranger Crux XL Freecoaster Rear Wheel, Stranger Crux Xl Front Wheel
Hubguards: Primo
Pegs: Primo X OSS Pegs
Modifikationen: @thelowkeygoods-Sticker
Reifendruck: 4 Bar
Gewicht: 9,5 kg
Körpergröße: 1,78 m

Janniks RPG-Built von Stranger

INTERVIEW MIT JANNIK PERTZ

Hey Jannik, du bist seit einiger Zeit für Stranger unterwegs. Wie kam der Deal zustande?
Rich Hirsch hat Ende letztes Jahr mein Instagram-Profil entdeckt und konnte sehen, dass ich Primo und Stranger mega fett finde. Im März habe ich mir dann meinen Traum erfüllt endlich mal mit meinem Rad in die Staaten zu fliegen, also habe ich Rich angeschrieben und gefragt, ob er mir die Spots in Long Beach zeigen will. Bei unserer zweiten Session stand ich schon im Tip-Plus-Warehouse und habe das ganze Pro-Team kennengelernt und wurde in das Street-Team aufgenommen!

Warum hast du dich für den RPG-Rahmen entschieden?
Als ich den RPG-Rahmen das erste Mal in der Hand hatte und die ersten Setups mit dem Rahmen gesehen habe, wollte ich unbedingt mein eigenes RPG-Setup aufbauen! Alleine schon das Design des Stranger-Logos ist für mich schon Grund genug gewesen, mich für den RPG zu entscheiden.

Stehst du nicht so auf Farben oder warum hast du dir den Rahmen in raw und nicht in tiffany blue geholt?
Ich habe mich für den Rahmen in raw entschieden, weil ich mir sehr sicher bin, dass der Rahmen in tiffany blue nicht zu meiner Art und meinem Style passt.

Gibt es irgendwelche Sachen, bei denen du bei deinen Rädern besonders pingelig bist?
Eigentlich nicht, da ich in der Zeit vor dem Sponsoring alles gefahren bin – egal wie kaputt und ranzig, selbst Rahmen mit fünf Rissen waren für mich kein Problem.

Die Ballast IC For von Strange hat nur 25 mm Vorlauf. Dadurch sollen Nosemanuals einfacher werden. Hast du davon schon was gemerkt?
Da ich leider keine Nosemanuals kann, egal wie viel Zeit ich in den Trick investiere, kann ich dazu leider nichts sagen. Aber ich kann auf jeden Fall sagen, das Hang-5s deutlich besser gehen.

Du bist ja ziemlich new school und Strange hat ein paar vierteilige Lenker im Programm. Warum hast du dir trotzdem einen zweiteiligen geholt?
Ich denke mal, weil so gut wie all meine Lieblingsfahrer zweiteilige Lenker fahren und ich es
für Barspins deutlich angenehmer finde.

Apropos new school: Bist du jemals Bremsen gefahren?
Bis jetzt noch nicht, ich möchte aber bald gerne mal ein Bremssystem ausprobieren.

„Ich möchte aber bald gerne mal ein Bremssystem ausprobieren.“

Strange hat richtig viele Sättel im Programm. Warum fährst du den Logo Seat?
Ich wollte ursprünglich den alten Logo Seat von Stranger fahren mit dem roten Logo, der war aber leider ausverkauft. Also habe ich mich für den neuen Logo Seat entschieden.

Auf der Webseite von Stranger beschwert sich ein User darüber, dass das Kettenblatt, das du auch fährst, nicht halten würde. Hattest du bisher irgendwelche Probleme damit?
Bis jetzt kann ich nur gutes über das Kettenblatt sagen, trotz harten Schlägen auf Rails oder Ledges läuft mein Kettenblatt gerade und flüssig.

Was für Vorteile hat es deiner Meinung nach, kürzere Kurbeln zu fahren?
Kurze Kurbeln fahre ich, da ich sonst mit meinen Füßen beim Barspin am vorderen Laufrad hängen bleibe und weil Crankflips dadurch schneller drehen.

Würdest du sogar noch kürzere Kurbeln fahren?
Auf jeden Fall!

Warum fährst du so extrem dicke Reifen? Hat das irgendwelche Vorteile?
Ich fahre die dicken Reifen, weil Backwards Manual und Manuals dadurch für mich besser funktionieren.

Weißt du nicht, was du für eine Übersetzung fährst, oder warum hast du dazu in der Teileliste keine Angabe gemacht?
Ganz ehrlich, ich weiß es einfach nicht.

Als Modifikation gibt’s du den Sticker von The Low Key an. Das ist ein weiterer Sponsor von dir, richtig? Wie hast du die Jungs kennengelernt?
Ja, The Low Key ist mein Klamottensponsor aus San Francisco. Zustande gekommen ist das Ganze durch meinen Homie Samuel Aleman (@Itsyaboysam_), den ich seit drei Jahren von Instagram kenne. Ich fragte also Sam einfach, ob er mir ein Sponsoring organisieren kann und kurz darauf nahm der Besitzer Cory Anderson (@Corysun) mich ins Team auf.

Alles klar, kommen wir langsam zum Ende. Was machst du, wenn du nicht gerade BMX fährst oder diese Fragen beantwortest am liebsten?
Mein zweites Hobby ist an meinem BMW rumzubasteln und driften zu gehen.

Möchtest du zum Schluss noch jemanden grüßen?
Erstmal meine Follower und dann natürlich meine Homies aus Aachen, Eschweiler und Düren!

Jannik Pertz ist 18 Jahre alt, wohnt in Eschweiler und fährt für Stranger, Primo und The Low Key Goods.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production