Share

Top Stories

Das kunstform-Team 2018/19

Der kunstform BMX Shop und Mailorder aus Stuttgart hat sein Team umstrukturiert und bei dieser Gelegenheit auch gleich noch einen neuen Fahrer ins Boot geholt. Alles weitere erklärt Daniel Fuhrmann in diesem Interview.

Hey Daniel, alles fit soweit?
Also ich muss sagen, dieses Jahr hat der lange Winter echt gezerrt. Gefühlt gab es ja noch bis fast in den Mai rein Minusgrade oder gar Schnee. Jetzt, wo man endlich mal wieder im Shirt eine gemütliche Runde drehen kann, flowt es definitiv mehr rein und mein Gemütszustand steigt.

Heute gebt ihr bei kunstform euer Team für die neue Saison bekannt. Nach welchen Kriterien sucht ihr die Fahrer aus?
Ja, das mit dem Team ist immer so eine Sache. Hin und wieder fällt die Frage auch bei uns im Shop und ich überlege da schon seit Jahren, was man da am besten kurz und knackig antworten kann. Aber insgesamt ist das echt eine längere, gemeinsame Reise und so richtige Kriterien gibt es da irgendwie nicht. Man lernt sich kennen, man versteht sich, man fängt an sich zu mögen und so baut sich das dann Schritt für Schritt auf. Sicherlich spielt das fahrerische Talent eine gewisse Rolle, aber viel wichtiger ist, dass man gut mit einander auskommt, sich gegenseitig motiviert und man gemeinsam BMX voranbringt.

new @etniesbmx jameson xt shoe feels rad! thx @etnies_germany & @kunstformbmxshop #bmx #bmxflat #etnies #jameson #kunstform #bmxshop

Ein Beitrag geteilt von Daniel Fuhrmann (@d_fuhrmann) am

„Sicherlich spielt das fahrerische Talent eine gewisse Rolle, aber viel wichtiger ist, dass man gut mit einander auskommt, sich gegenseitig motiviert und man gemeinsam BMX voranbringt.“

Euer Team teil sich in diesem Jahr in drei Kategorien auf. Erklär doch mal bitte, welche das sind.
Das langfristige Ziel ist es, das Team zu vergrößern, sofern das verschiedene Faktoren für uns zulassen. Daher haben wir uns dieses Jahr für die Aufteilung von bisher einem großen kunstform-Team in drei kleinere Teams (Pro-, Flow- und Support) entschieden. In den Jahren zuvor hatten wir beispielsweise ein Budget für das gesamte Team festgesetzt und dann probiert, dies möglichst gleich auf alle Fahrer innerhalb des einen Teams aufzuteilen. Durch die neue Struktur haben wir jetzt für die Bereiche unterschiedliche Budgets und Ziele festgelegt. Das Pro-Team ist bezüglich Budget, Fokussierung und Intensität am besten ausgestattet. In dieser Kategorie ist das BMX-Fahren für die meisten Jungs ihre Berufung. Die Kategorie „Flow“ positioniert sich unmittelbar zwischen „Pro“ und „Support“. Das Support-Team hat dann eher die Aufgabe, für eine klassische fundamental Unterstützung. Mit dieser Basis ist es uns nun möglich, intensiviere Projekte wie einen Roadtrip oder kleinere Videokonzepte innerhalb des Team effektiver umzusetzen. So arbeiten wir gerade an einem kleinen Roadtrip mit dem Pro-Team und einer Videoserie mit dem Support-Team. Wenn dann das Team zukünftig insgesamt größer werden sollte, haben wir dann durch die Aufteilung auch die Möglichkeit, die Aufgaben besser zu teilen. Dann macht der eine das Pro-Team und der andere das Flow-Team. Diese Jahr soll also dafür die Basis geschaffen werden und daher werde ich das Team in Kooperation mit Wendel Mok und Robin Kachfi erstmal soweit wie möglich übernehmen.

Das Support-Team von kunstform

Im Support-Team sind Mika Köhler, Moritz Kuhn, Jonas Bader, Marvin-Pascual Kopka, Miguel Franzem und John Krämer. Hier finde ich die Mischung der Generationen und Disziplinen super. Johnny ist wohl einer der motiviertest BMX-Flatlandfahrer aus Stuttgart. Jonas ist ein wahrer Allrounder, super angenehmer Zeitgenosse und immer für einen Spaß zu haben.

„tabes for the babes“, said @kunstformbmxshop But I did it for @mo_nussbaumer behind the lense … and the babes.

Ein Beitrag geteilt von Jonas Bader (@baderjonas) am

Mika und Moritz sind sehr jung und talentiert. Mika organisiert sogar schon selber Jams, so hat er im Februar mal eben aus seiner Geburtstagsfeier einen richtig gelungenes BMX-Event gemacht. Er hat sich in Kooperation mit seinem Vater, um alle Anfragen, Getränke, Preise und Ablauf gekümmert. Ich war echt stoked, wie cool das war.

Motivated an stoked 101% 💥learned crankflips💥 @kunstformbmxshop @ablueh @bmxgroms @subrosabrand #bmx #ridebmx #bmxstreet #streetbmx #bmxgroms #bmxkids #18inchbmx #kunstform #kunstformteam #subrosastreetrail #wethepeoplebmx #bike #kunstformbmxshop #ablüh #clothing #ablühcrew #bmxisfun #newlearn #crankflip

Ein Beitrag geteilt von Mika Koehler (@mika_k_47) am

Had a nice sesh today with my teammate @svenavemaria in Lake Constance in Überlingen 🔥 #kunstformbmxshop #kunstformteam

Ein Beitrag geteilt von M O R I T Z K U H N (@moritzkuhnbmx) am

Miguel hätte fahrerisch im Bereich Flow oder gar Pro mitfahren können. Er hat sich im letzten Jahr jedoch bei der Simpel Session einen Kreuzbandriss zugezogen (Anm. d. Red.: siehe dazu unser Interview HIER), kommt aber langsam wieder in Form. Er ist definitiv super motiviert, braucht aber einfach noch ein bisschen Zeit, um wieder voll durchstarten zu können und da ist die Intensität im Support Team einfach derzeit die besser passende. Er ist jetzt für ein paar Monate in Kanada und checkt dort die Skateparks aus, da werden bestimmt einige interessante Clips entstehen. Marvin hatte im letzten Jahr auch eine längere Verletzungsphase, aber ist nun wieder bei fast jedem BMX-Event anzutreffen und representet was das Zeug hält.

Yesterday was so much fun @skillspark_winterthur 😋thx @moritzkuhnbmx for filming this clip 🎥🎥🎥 @kunstformbmxshop @ridetsg @247dist @demolitionparts @sibmxdistro

Ein Beitrag geteilt von Miguel Franzem (@miguelfranzem) am

Das Flow-Team von kunstform

Im Flow-Team gibt es einen Neuzugang und zwar ist das Artur Meister aus Nürnberg. Ich bin schon länger offizieller Fanboy von der Cancelled Crew. Finde das, was die machen, einfach cool. Als dann Artur zur kunstform Stock Session bei uns im Laden war und wir uns endlich mal kennenlernten, waren wir direkt auf eine Welle und eine innerliche Flamme entflammte. Daraufhin war er auch noch paar Mal bei uns im Shop und im weiteren Austausch kam dann Schritt für Schritt eins zum anderen. Ich freue mich riesig ihm im Team zu haben, vor allem weil schon ein paar coole Ideen im Raum stehen. Dazu dann aber in Kürze, sofern alles klappt, mehr.

skatepark warmup‘s🌺 📽: @tim_tts @david_taut #bmx #bmxlife #skateplaza #fürth #cancelledcrew #kunstformbmxshop

Ein Beitrag geteilt von Artur Meister (@artur_meister) am

Ricky Felchner ist für mich persönlich einer der coolsten Typen auf Erden. Wir haben schon so gute Zeiten zusammen verbracht. Immer korrekt, gerade aus und einfach extrem motiviert. Als BMX-Parkfahrer ergänzt er das Flow-Team in diesem Bereich super.

Ricky Felchner @ Heizhaus Leipzig

Fabio Etzel ist ein Stuttgarter-Local und man trifft ihm regelmäßig mit seiner Crew bei uns im Shop in Stuttgart. Ich freue mich schon richtig auf seinen Edit, der ebenfalls momentan in Planung ist.

WOW 🎥 @markglen_bmx @karimaaaron #kunstform #bmxshop @kunstformbmxshop

Ein Beitrag geteilt von ⛅️ (@____fabio) am

Justin Rudd ist super motiviert und wird mit jeder Session besser. Vom Style her gehört er definitiv zu der, so bezeichne ich es gerne, nächsten Generation von BMXern – und nebenbei produziert er auch den ein oder anderen Track.

Barspin kinda day 🐝🧞‍♀️🖤 // 📹 @robinkachfibmx ** @kunstformbmxshop #bmx #kunstformbmx

Ein Beitrag geteilt von Cartierrudd🦅🦋 (@justinridesbikes) am

Markus Schwital ist einer der talentiertesten Fahrer im Bereich BMX-Flatland und hat dieses Jahr schon die ein oder andere Combo gerissen, von denen ich im Leben nicht geträumt habe.

Quick warm up jump from last sunday during a cool video project on a rooftop in Garmisch. Quite a good feeling riding that location⛰ #kunstformbmxshop #bmx #sunday #action 📸 @chrismottlbmx

Ein Beitrag geteilt von Markus Schwital (@markusschwital) am

André Bodlin gehört meiner Meinung nach zu einer der besten Fahrer in Deutschland. Was er für Sachen mal so nebenbei raushaut ist einfach unglaublich. Von seiner Art her muss man ihm einfach mögen und die Videos mit BFA (Bmx Freunde Allgäu) vermitteln genau die Sachen, die ich beim BMX-Fahren so liebe. Reisen und einfach eine Gute Zeit mit den Dudes beim Rad fahren haben.

[SF☀️] #bmx 🎥 @pascalburbrink // @thefellabmx @kunstformbmxshop @traffic.bmx @eclatbmxbrand

Ein Beitrag geteilt von André Bodlin (@andrebodlin) am

Das Pro-Team von kunstform

Im Pro-Team sind Felix Prangenberg, Kevin Nikulski, Miguel Smajli, Felix Donat, Robin Kachfi und Sven Avemaria. Ich glaube, Felix Prangenberg hat die maximale Radkontrolle erreicht und beeindruckt die gesamte internationale BMX-Szene immer wieder mit neuen Ideen. Seine Pathfinder-Signatureprodukte von wethepeople sind mega innovativ und treffen den Zahn der Zeit. Er wurde jetzt auch zu den X Games in den USA eingeladen und wir sind super stoked, ihm im Team zu haben.

I still don’t know how that one worked out so quick hahah 🤪| @wethepeoplebmx

Ein Beitrag geteilt von Felix Prangenberg 🕸🕷 (@felix_prangenberg) am

Kevin Nikulski gehört weltweit ebenfalls zu den besten BMX-Fahrern, vor allem in der Disziplin BMX-Flatland ist er international auf jeden großen Contest unterwegs. In Berlin ist er unter anderem mit den Jungs von Autum Bikes am Start und ist bei vielen Projekten und Videos involviert.

Trash in the mix 🚀 #bmx #behindthebar #bmxlife #friends #trash #fuckersfive #trashmix

Ein Beitrag geteilt von Kevin Nikul$ki (@kevin_nikulski) am

Miguel Smajli aka Mister @smilesridesbikes aka Swaglord ist ein sehr moderner, innovativer Fahrer. Im Winter war er zusammen mit Pberg mehrere Monate in Kalifornien und dort haben die beiden einiges produziert (wie zum Beispiel dieses Video für uns; Anm. d. Red.). Stay tuned! Bei ihm beeindruckt mich seine Kreativität und die vielen kleinen technischen Spielereien. Außerdem findet er Spots bzw. hat Ideen, auf die man niemals gekommen wäre.

🌊🐊🌊 | 📹 @marv_macmorris @sundaybikes @kunstformbmxshop @odysseybmx @sibmxdistro

Ein Beitrag geteilt von $miley (@smilesridesbikes) am

Felix Donat ist, so finde ich, schon seit längerem einer der interessantesten Fahrer in der deutschen BMX-Szene. Er ist immer super positiv und es macht Spaß, ihm beim Radfahren zu zusehen. Sein technisches Level kann auf internationale Ebene mithalten und so hat er bei der diesjährigen Simple Session in Tallinn nur knapp das Finale in Street Pro verpasst (siehe dazu auch unser Video HIER; Anm. d. Red.). Ich denke, wenn das so weiter geht, klappt es im nächsten Jahr. Mit seine Jungs der KSHZLE Crew, sorgt er definitiv in Karlsruhe für Aktion.

☮️ #bmx . @traffic.bmx @kunstformbmxshop @thefellabmx @bsdforever @kashizzle.kshzle

Ein Beitrag geteilt von felixdonat (@cockmog) am

Robin Kachfi wird von Jahr zu Jahr besser. Er hat damals den kunstform Rookie-Videocontest gewonnen und es ist super krass zu sehen, dass er nun im Profibereich angekommen ist. Bei der kunstform Stock Session hat er sich im ein mega Finalbattel mit Felix Donat geliefert. Das war heftig!

Chilled day in the streets of HD 📽 by @michael_lorenzz __________ #bmx #bmxstreet #kunstformbmxshop #radiobikes #heidelberg #bmxlife #bmxisfun #ridebmx @kunstformbmxshop @radiobikes

Ein Beitrag geteilt von Robin Kachfi (@robinkachfibmx) am

Mit Sven Avemaria macht es enorm Spaß, rumzuhängen, und man will einfach mit ihm Zeit verbringen und über BMX und die Welt philosophieren. Ich bin besonders von seiner Vielseitigkeit und seinem Trickreportoire beeindruckt. Irgendwie, selbst beim Flatland, kann er irgendwie jeden Trick. Während ich zwei Meter weit mit Todesangst Oberrohr-Surfer mache, macht er sogar super locker die Auf-dem-Sattel-steh-Version. Seine Art Fahrrad zu fahren, motiviert nicht nur mich, sondern auch viele andere.

TODAY WAS A GOOD DAY 🙂 . . . #bmx#love @kunstformbmxshop @gomoenergy

Ein Beitrag geteilt von Sven Avemaria (@svenavemaria) am

Da kommen echt ganz schön viel Jungs zusammen. Warum findest du es sinnvoll, so viele Fahrer zu sponsern?
Das Thema Team ist in der Tat eine riesige Aufgabe und je mehr Fahrer man im Team hat, desto größer wird diese. Beispielsweise probiere ich möglichst regelmäßig, mit allen Fahrer in Kontakt zu stehen. Austausch ist mir dabei sehr wichtig und ich erhalte viele wichtige Einblicke, Feedback und neue Ideen. Man kann sich bei solch einer Aufgabe aber auch schnell übernehmen, keine Frage. Dennoch würde ich gerne in Zukunft probieren, das Team, wenn möglich, weiter zu vergrößern. Je mehr Leute im Team sind, desto stärker ist die Präsenz und desto mehr Fahrer bzw. Projekte kann man voranbringen und unterstützen. Viele unsere Teamfahrer engagieren sich, machen beispielsweise eigene Jams, bauen Rampen im Skatepark oder haben andere Dinge in der Richtung am Start und da ist es einfach cool mit den Möglichkeiten, die man mit kunstform hat, um die Sachen zu pushen. Ich merke dabei immer wieder, wie aus gegenseitiger Unterstützung etwas positives entsteht und das ist eine extreme Motivation. Ob die neue Struktur des Teams tatsächlich Raum für weitere Fahrer schafft, wird sich zeigen. Ich bin aber optimistisch und super gespannt was die Saison 2018/19 bringt.

„Viele unsere Teamfahrer engagieren sich, machen beispielsweise eigene Jams, bauen Rampen im Skatepark oder haben andere Dinge in der Richtung am Start und da ist es einfach cool mit den Möglichkeiten, die man mit kunstform hat, um die Sachen zu pushen.“

Habt ihr mit den Teamfahrern für die nähere Zukunft schon irgendwelche konkreten Projekte geplant?
Also, es ist aktuell einiges geplant und viel in Bewegung. Ich weiß gar nicht richtig, wo ich anfangen soll. Es wird definitiv einen kleinen Roadtrip mit dem Pro-Team geben. Außerdem filmen die meisten Fahrer bereits Clips für das nächste kunstform Best-of-Insta-Teammix-Video. Außerdem wird es dieses Jahr die erste kunstform-Teamkollektion bestehend aus Pullover, Longsleeve, Shirts und anderen kleinen Dingen geben. Eine neue Posterkampagne wird rauskommen. Zusätzlich stehen ein paar Events wie beispielsweise der Streetjam in Mannheim an (weitere Infos dazu HIER), wo wir den ein oder anderen Teamfahrer hinschicken werden. Auch ist wieder was in Stuttgart und in Nürnberg geplant.

Ales klar, dann halte uns bitte auf dem Laufenden. Möchtest du zum Schluss noch etwas loswerden?
Ja, ich würde gerne die Möglichkeit nutzen, um mich bei allen unseren Kunden bedanken, die es überhaupt erst möglich machen, dass wir solche Dinge wie Teamfahrer oder Contestunterstützung in Angriff nehmen können. Dann geht ein dickes Dankschön raus an alle Fahrer, die uns auf jegliche Art und Weise unterstützen. Ich freue mich über jede #kunstformbmx oder @kunstformbmxshop-Verlinkung oder jeden kunstform-Sticker auf dem Bike oder Helm. Das ist echt super motivierend. Dann geht auch ein Dank an meine Eltern, Markus von freedombmx und meine Kollegen Seppl, Wendel, Johnny, Oli, Robin, Roman, Miguel, Steffi und Marina. Haut rein und bis bald!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production