Share

Top Stories

Paul Thölen Bikecheck

Paul Thölen ist zwar erst 14 Jahre alt, aber die Sponsoren stehen trotzdem schon bei ihm Schlange. Was damit zusammenhängen könnte, dass der junge Mann aus Viersen auf Contests im ganzen Land noch einmal ein Stückchen höhere Airs springt als der Rest der Proklasse. Im vergangenen März hat Paul nun von KHEbikes zu Total BMX gewechselt. Es ist also an der Zeit, sich sein neues Rad einmal genauer anzugucken. Wie der Wagen aussieht, könnt ihr in unserer Gallery begutachten, und was für eine Sportart Paul außer Vielfliegermeilen sammeln in seiner Feizeit sonst noch betreibt, erfahrt ihr in unserem Interview.

Gib alles, Paul!

Rahmen: Total BMX “Hangover” (20,4″-Oberrohr’)
Gabel: Im Moment Eastern, die neue Total BMX “GS”-Gabel ist auf dem Weg
Lenker: Total BMX “World Peace” (8,5″)
Griffe: Total BMX “Brit”
Lenkerenden: ODI
Bremsanlage: Blank Bremshebel, 34R “Twin”-Adapter, Proper U-Brake
Vorbau: Proper “Microlite”, Toploader
Steuersatz: Total BMX
Rotor: 34R
Sattel: Total BMX “Blackjack”-Combo mit integrierter Sattelstütze
Kurbel: Eastern Bikes “Tribe”
Tretlager: Proper (Mid)
Pedale: Ezra
Kettenblatt: Total BMX “Rock N Roll”
Übersetzung: 25/9
Kette: 34R “Orto”
Reifen: KHEbikes “Mac 2”
Laufräder: Elecktraa-Felgen und Owl-Kassettennabe von Mutant Bikes
Pegs: keine
Modifikationen: keine
Reifendruck: 5 bar
Gewicht: 9,8 kg
Körpergröße: 1,60 m

Paul, das Wichtigste zuerst: Was ist das Geheimnis von hohen Airs?
Es gibt kein Geheimnis. Man muss nur schnell fahren und viel ziehen. Trauen muss man sich natürlich auch.

Inwiefern ist dein Rad darauf ausgelegt, hoch durch die Luft zu fliegen?
Ich achte nur auf Größe und Gewicht. Da ich immer fleißig Fruchtzwerge esse, wird sich das aber auch bald legen.

Wie kam es, dass du von KHEbikes zu Total BMX gewechselt hast?
Mein erstes 20” war von KHE und ich war total stolz, als ich von ihnen angesprochen wurde, um die Marke zu repräsentieren. Als ich dann von Ronnie Remo gefragt wurde, ob ich für Total BMX in Deutschland fahren möchte, habe ich mich nach langem Überlegen entschieden von KHE zu Total BMX zu wechseln.

Gibt es irgendetwas an deinem Rad, bei dem du besonders pingelig bist?
Bei den Griffen, die dürfen nicht locker und nicht zu dick sein, weil ich sonst den Bremshebel nicht erreiche.

Dein Fahrrad hat ausschließlich schwarze oder Chromteile. War das Absicht, um deine Chancen zu steigern, von xmx fotografiert zu werden? Für den sind das nämlich die einzigen zulässigen Farben an einem BMX-Rad.
Haha, daran habe ich gar nicht gedacht. Nein, ich wollte einfach noch mal ein schlichtes Rad haben, weil meine letzten beiden Räder knallbunt waren.

Wenn Paul aus einer Rampe schießt, dann aber richtig – so wie bei diesem massiven Flair auf dem Maddog-Benefizjam in Köln-Kalk, damals allerdings noch auf einem anderen Fahrrad

Du hast den Union Jack auf dem Sattel und fährst die Bremse links. Bist du Engländer?
Das werde ich oft gefragt, aber nein, bin ich nicht. Ich habe, seitdem ich BMX fahre, die Bremse links. Einen richtigen Grund dafür gibt es nicht. Und ich find der Sattel sieht cool aus und passt gut zu meinem Fahrrad.

Warum ist dein Sattel so niedrig?
Ich finde, das sieht cool aus und eigentlich brauche ich ihn ja auch nur zum Sitzen.

Hast du dir schon mal überlegt, die Bremse abzubauen?
Ja, aber Papa hat es mir ausgeredet, weil man sie in vollen Parks sehr gut gebrauchen kann.

Hat der Peace-Sticker auf deinem Lenker eine tiefere Bedeutung?
Eine Bedeutung für mich gibt es dafür nicht, aber das ist der Originalaufkleber des “World Peace”-Lenkers von Total BMX.

Fährst du manchmal auch mit Pegs?
Nein. Ich bin vor ungefähr zwei Jahren einmal mit Pegs gefahren, aber danach hatte ich keine Lust mehr.

Ich bin vor ungefähr zwei Jahren einmal mit Pegs gefahren, aber danach hatte ich keine Lust mehr.

Was liegt als Nächstes bei dir an?
Also zunächst muss ich mal meine nächste Französischarbeit gut über die Bühne bringen. Drückt mir bloß die Daumen. BMX-technisch stehen als nächstes der 040 BMXpark Contest und natürlich die BMX Worlds an. Das werden wie immer supergeile Tage.

Zum Schluss kannst du noch deine Klasse oder jemand anderes grüßen.
Zunächst möchte ich meine Schule grüßen, das Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium in Viersen – und meine Handballmannschaft vom ASV Süchteln. Außerdem das Team vom 040 BMX Park, insbesondere Pim van den Bos. Außerdem noch einen Riesendank an meine Sponsoren und an meinen Vater, der mit mir überall hinfährt, damit ich radeln kann. Und zum Schluss natürlich auch meinen großen Bruder Max – und Mama, na klar!

Paul Thölen ist 14 Jahre, wohnt in Viersen und fährt für Total BMX, Vans, Reel Denim, 040 BMX Park, G&S Distribution, BMXer.de und Blackbrand.

Fotos: der unvergleichliche xmx

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production