Share

News

Video Review – Props 72

This just in! Das neue Props ist da und wie immer ist die Vorfreude groß. Schließlich gibt es kein anderes Videomedium, das regelmäßig auf so hoher Qualität über die wichtigsten Dinge im BMX-Paralleluniversum berichtet.

Für diese Ausgabe gilt allerdings: Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. Die DVD startet wirklich famos mit einem Tom Dugan Interview, der nicht nur unglaublich schnell durch diverse gigantische Betonbowls peitscht und die T-1 Rampe fährt wie noch keiner vor ihm, sondern auch klare Ansagen parat hält: „If you want to drink water, go back to the 70s before they had good soda. Fuck water.“

Dramaturgisch höchst sinnlos folgen auf diese höchst unterhaltsame Section allerdings die wahrscheinlich langweiligsten fünf Minuten, die ich jemals in einem Props gesehen habe: Chase Hawk, Aaron Ross, Sean Sexton und noch ein paar andere wohnen in einem versifften Haus in Austin zusammen und reden darüber. Das einzig unterhaltsame daran sind die knapp meterhohen Bongs, die da herumstehen und wohl damit zu tun haben, dass Sean Sexton in etwa das Temperament eines Faultiers im Winterschlaf an den Tag legt. Rad gefahren wird natürlich kaum und dann nur das Trampolin im Vorgarten – unterbeeindruckend in allen Belangen.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production