Share

News

Die 10 beliebtesten freedombmx-Videos des Jahres 2017

Weihnachten ist vorbei, Silvester steht vor der Tür, höchste Zeit also, so langsam aber sicher mal mit den Jahresrückblicken in die Puschen zu kommen. Schließlich ist auch 2017 wieder viel in der BMX-Welt passiert, an das es sich zu erinnern lohnt – sowohl hierzulande als auch international. Um wenigstens einen Bruchteil davon für die Nachwelt festzuhalten, war freedombmxTV in den vergangenen 12 Monaten im sprichwörtlichen Dauereinsatz. Insgesamt 54 Videos sind dabei rumgekommen, also im Schnitt ein Video pro Woche. Dass bei dieser großen Menge an Bewegtbildmaterial ein paar unserer audio-visuellen Werke ohne Musik auskommen mussten, scheint euch nicht weiter gestört zu haben. Ganz im Gegenteil, wie man weiter unten sehen kann. Vorhang auf für den ersten Teil unseres Jahresrückblicks aka die zehn beliebtesten freedombmx-Videos des Jahres 2017!

10. Platz: Projekt M – Der Mellowpark plant den BMX-Superpark

Als die Macher des Mellowparks im vergangenen Mai ihr ehrgeiziges Projekt M der Öffentlichkeit vorstellten, konnte man berechtigte Zweifel daran haben, dass es den Berlinern tatsächlich möglich sein würde, mit ihrer Crowdfundingkampagne das nötige Eigenkapital zusammenzubekommen. Lange Zeit sah es auch tatsächlich nicht danach aus. Aber dank eines fulminanten Endspurts wurde das Minimalziel letztendlich doch erreicht und so können wir uns alle jetzt schon auf die Einweihung des neuen BMX-Superparks auf dem Highway to Hill 2018 freuen. Was für ein imposanter Parcours uns dann in Köpenick erwarten wird, erfahrt ihr in unserem Videointerview mit Jens Werner und Max „Maxsomenoise“ Tuchtenhagen.

[Um diese Video gucken zu können, musst du bitte deinen Adblocker deaktiverien. Danke!]

9. Platz: Vans BMX Pro Cup Málaga Practice (Day 2)

Eine perfekte Bowllandschaft, tolles Wetter und einige der besten Transitionfahrer der Welt – keine Frage, der Vans BMX Pro Cup in Málaga wird als einer der epischsten Contests, der jemals in Europa ausgetragen wurde, in die BMX-Geschichtsbücher eingehen. In unserem Video vom zweiten Trainingstag fliegt Larry Edgar allen davon und zwischendurch plaudert der Chefdesigner und Namensgeber des großartigen Ruben Alcantara Skateparks ein wenig aus dem Nähkästchen.

8. Platz: Felix Prangenberg & Dima Prykhodko @ Wheelpark

Als im vergangenen Frühjahr nur eine knappe Dreiviertelstunde Autofahrt vom freedombmx-Hauptquartier in Köln entfernt der Wheelpark eröffnet wurde, war klar, dass wir dort umgehend vorbeischauen mussten. Felix Prangenberg erklärte sich dazu bereit, Chauffeur zu spielen (vielen Dank noch mal dafür) und da Dima Prykhodko zufällig in der Stadt war, wurde der kurzerhand auch noch eingeladen. Good times!

7. Platz: Highway to Hill 2017

Bombenwetter, beste Stimmung und rasante Contests – der Highway to Hill war auch 2017 wieder ein voller Erfolg! Besonderes Highlight: Erstmals fand das Finale des Pro-Streetcontests in diesem Jahr nicht am Freitag-, sondern am Samstagabend statt. Der Parcours wurde dafür extra ausgeleuchtet, wodurch eine tolle Atmosphäre entstand, welche die Fahrer noch einmal zusätzlich zu beflügeln schien. Ein würdiger Abschied für den beliebten, aber von Anfang an eben auch nur provisorisch aufgebauten Plaza am Eingang des Mellowparks, der im kommenden Frühjahr dem neuen BMX-Superpark (siehe oben) weichen wird.

[Um diese Video gucken zu können, musst du bitte deinen Adblocker deaktiverien. Danke!]

6. Platz: Stuttpark BMX Session

Als wir im Herbst 2016 gemeinsam mit den Homies vom kunstform BMX Shop den Plan schmiedeten, als Warm-up für die Verleihung der freedombmx Awards in Stuttgart einen Contest zu veranstalten, hätten wir niemals mit dem riesigen Zuspruch gerechnet, die unsere Idee letztendlich bekam. Vielen Dank an alle, die bei der Stuttpark Session dabei waren. #bmxlebtsowasvonknallhart

5. Platz: Vans BMX Pro Cup Málaga (Day 1)

Ein wenig schade ist es ja schon, dass Contestvideos heutzutage in den seltensten Fällen mehr sind als eine recht lieblose Aneinanderreihung von raw clips. Aber im Zeitalter von Instagram ist es auch für professionelle Videofilmer nun einmal vor allem wichtig, möglichst schnell mit ihren Aufnahmen online zu gehen. Die passende musikalische Untermalung, ein ausgefeilter Schnitt und ähnlicher Firlefanz bleiben da natürlich oft auf der Strecke. Es kann jedoch auch einen gewissen Reiz haben, sich einen Haufen Rohaufnahmen am Stück anzugucken. Das Surren der Reifen, die Hintergrundgeräusche, Kommentare der umstehenden Personen – all das würde in einem „richtigen“ Edit ja oft unter den Tisch fallen oder zumindest in den Hintergrund gedrängt werden. So oder so, unser Video vom ersten Trainingstag beim Vans BMX Pro Cup in Málaga hat euch auf jeden Fall gefallen – und da solch ein Edit wesentlich schneller zu produzieren ist als ein die Contestberichterstattung der alten Schule, war nach den Dreharbeiten ausnahmsweise mal ein Feierabendbierchen drin. Es ist also nicht alles schlecht am Internetzeitalter!

4. Platz: Munich Mash 2017: BMX Spine Rampe Practice Highlights

Nach zwei extrem erfolgreichen Streetcontests und einem Jahr Pause feierte BMX im vergangenen Juni mit einem international hochkarätig besetzten Minirampencontest sein Comeback auf dem Munich Mash. Unter anderem Kevin Peraza, Pat Casey, Kostya Andreev, Alex Hiam, Jack Clark und Jose Torres waren dafür von den Veranstaltern in den Münchener Olympiapark eingeladen worden. Bei so viel Prominenz auf dem Deck kann es selbst im Training schon einmal vorkommen, dass der ein oder andere NBD gedroppt wird …

[Um diese Video gucken zu können, musst du bitte deinen Adblocker deaktiverien. Danke!]

3. Platz: Simple Session 2017: BMX Street Practice Day 2

Die Partys auf der Simple Session sind ebenso berühmt wie berüchtigt, da kann es schon mal vorkommen, dass man bereits nach dem ersten Abend vergisst, wie lange man jetzt eigentlich schon in Estland ist. Gell, Wendel? Vom 3.-4. Februar 2018 feiert Europas größter Hallencontest übrigens seine Volljährigkeit. Mehr dazu HIER.

2. Platz: Simple Session 2017: BMX Street Practice Day 1

Küsst euch doch mal! Das Geständnis des Jahres 2017 kam definitiv von Felix Prangenberg.

1. Platz: Happy Days: Kriss Kyle, Felix Prangenberg & Daniel Tünte in Copenhagenk

Mit Kriss Kyle, Felix Prangenberg und Daniel Tünte eine Woche unterwegs zu sein, da würde sich niemand zweimal bitten lassen. Was vor dem „Happy Days“-Trip nach Kopenhagen jedoch kaum jemand aus unserer Reisegruppe ahnte: Die Hauptstadt Dänemarks ist so eine Art Barcelona des Nordens ist – nur mit besserem Essen und netteren Menschen.

[Um diese Video gucken zu können, musst du bitte deinen Adblocker deaktiverien. Danke!]

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production