Share

Event

T-Mobile Local Support Mainz

Es gab an diesem Wochenende (natürlich wegen des regnerischen Wetters) ziemlich genau einen einzigen Ort, an dem man in Deutschland einen Dirtcontest hätte durchführen können.

Wie gut, dass die Local Support Crew sich auch diesen Ort ausgesucht hatte, und so quoll die Halle 5 in Mainz förmlich über vor wagemutigen Dirtjumpern auf 26“, 24“ und 20“.

Insgesamt 44 BMXer traten an, um Support für ihren Spot zu gewinnen. Erstmals ging auch über den Amateuren ein warmer Geldregen nieder und so konnte sich das mehr als souveräne Team der Vennikler Radsportfreunde über 2000 Taler freuen, die in das Tuning der Trails in Moers fließen werden. Bei den Profis war die Entscheidung um die 3500 Euro für den ersten Platz etwas knapper. Letzten Endes haben Kevin Liehn und Sprosse mit einer kompakten Teamleistung das Geld für den Mellowpark eingefahren, während JB Peytavit und Yannik Granieri zwar individuell überzeugten, aber den Mannschaftsgeist etwas vermissen ließen und „nur“ mit 500 Euro nach Lyon zurückfuhren.

Neben der ganzen Kohle für die Spots wurde auch ausgetragen, wer bei den T-Mobile Extreme Playgrounds gegen Anthony Napolitan, Ryan Nyquist und Co. antreten darf. Hier zählte nur die Einzelleistung und Michael Beran fuhr das Ding ohne Probleme nach Hause. JB Peytavit und Sprosse haben ebenso ihre Tickets nach Duisburg gelöst, von den Amateuren bekommt Max Heidböhmer die Chance, sich gegen Nohanded Frontflips zu behaupten. Viel Glück dabei!

Text: Kay Beutling
| Video: Markus Wilke
| fotos: Martin xmx Ohliger http://mpora.com/videos/ByOobfvEO

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production