Share

Um die Wartezeit auf die Olympischen Spiele in Tokio ein wenig zu versüßen, hat sich Lara Lessmann einen neuen Rider gegönnt.
Um die Wartezeit auf die Olympischen Spiele in Tokio ein wenig zu versüßen, hat sich Lara Lessmann einen neuen Rider gegönnt.

Top Stories

Lara Lessmann Bikecheck

Finden die Spiele nun statt, oder finden sie nicht statt? Seit etwa einem Jahr muss Lara Lessmann, die in Tokio aller Wahrscheinlichkeit nach beim ersten olympischen BMX-Freestylecontest ever dabei sein würde, mit dieser Ungewissheit leben. Wir wollten von ihr wissen, wie sie damit umgeht – und weil wir schon mal im Gespräch waren, haben wir auch gleich noch Laras neuen Rider einmal genauer unter die Lupe genommen, der nicht nur ziemlich schick aussieht, sondern auch noch extrem leicht und wendig ist. Alles Weitere erfahrt ihr in diesem Bikecheck.

Rahmen: Total BMX Hangover 4 in 19,8“
Gabel: Total BMX TWS
Lenker: Total BMX TWS in 9“
Griffe: ODI O
Lenkerenden: ODI
Bremsanlage: Demolition Parts Vulcan V2 Brake mit Odyssey-Kabel und -Bremshebel
Vorbau: Profile Racing (Push Topload, 48 mm Vorlauf)
Steuersatz: Total BMX Killabee
Sattel: Total BMX Combo Seat
Kurbel: RNC Titanium Crank
Tretlager: Total BMX Team Mid BB
Pedale: Premium Slim Pedals
Kettenblatt: RNC Titanium Sprocket
Übersetzung: 28/9
Kette: KMC K1SL Super Light
Reifen: Maxxis Grifter in 2,1″ (faltbar)
Laufräder: Mischief-Felgen von Alienation mit Profile Mini Hubs und USA Brand Titanium Spokes
Schläuche: Tubolito
Hubguards:
Pegs:
Modifikationen: Lenker gekürzt
Reifendruck: 5 Bar
Gewicht: 8,6 kg
Körpergröße: 1,63 m

Lara Lessmanns Hangover 4 von Total BMX in 19,8"
Lara Lessmanns Hangover 4 von Total BMX in 19,8″

INTERVIEW MIT LARA LESSMANN

Hey Lara! Ich hoffe, du bist gesund und munter. Was hast du in den vergangenen Wochen so getrieben?
Hey, nach wie vor geht es mir gut! In den letzten Wochen hatte ich Geburtstag, bin viel Rennrad gefahren, viel BMX gefahren und habe regelmäßig im Olympiastützpunkt trainiert.

Thomas Bach wurde gerade zum Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees wiedergewählt. In seiner Antrittsrede hat er betont, dass die Spiele in Tokio in diesem Sommer auf jeden Fall stattfinden werden. Hast du das mitverfolgt?
Nicht so wirklich. Ich versuche mich nicht verrückt zu machen und warte auf eine offizielle Zusage.

In dieser Frage gibt es ja schon seit längerer Zeit widersprüchliche Meldungen. Denkst du, Olympia findet statt?
Ich denke, die Spiele werden auf jeden Fall stattfinden, aber unter sehr strengen Hygieneschutzmaßnahmen. Da steckt so viel Geld, Planung und Zeit hinter, dass ich glaube, das die Spiele auf jeden Fall durchgezogen werden.

Profile Racing BMX Vorbau

Es ist für dich als potentielle Olympiateilnehmerin bestimmt nicht ganz einfach, mit dieser Unsicherheit umzugehen. Wie schaffst du es trotzdem, motiviert zu bleiben. Wie muss man sich den Alltag einer angehenden Olympionikin vorstellen?
Seit einem Jahr gab es keine Contests mehr und gereist bin ich auch kaum. In dieser Zeit war ich viel im Mellowpark und bin viel BMX gefahren. Es hat sich angefühlt, als hätte ich meine eigene Batterie so aufgeladen, indem ich einfach mit meinen Homies jeden Tag das gemacht habe, was wir am meisten lieben – und zwar Rad fahren! Ansonsten war und ist es für uns alle sicherlich nicht so einfach, aber ich versuche immer nach vorne zu schauen. Freunde haben mich also in dieser Zeit am meisten motiviert.

„Es hat sich angefühlt, als hätte ich meine eigene Batterie so aufgeladen, indem ich einfach mit meinen Homies jeden Tag das gemacht habe, was wir am meisten lieben – und zwar Rad fahren!“

Kommen wir zu deinem neuen Rider. Wieso hast du vom Killabee auf den Hangover gewechselt und dich auch gleich noch für ein deutlich kürzeres Oberrohr entschieden?
Den Umstieg vom Killabee zum Hangover habe ich schon Anfang letzten Jahres gemacht. Einfach aus dem Grund, weil ich eine andere Geometrie ausprobieren wollte und mich direkt wohlgefühlt habe auf dem Hangover-Rahmen. Das ich nun so einen kleinen Rahmen fahre, liegt also daran, das ich was Neues ausprobieren wollte.

In unserem letzten Bikecheck meintest du noch, dass du eher mit dem Americano liebäugelst.
Haha! Ja, das hatte ich erwähnt. Nick Bruce ist einer meiner Lieblingsfahrer, deswegen fand ich seinen Signaturerahmen, der damals gerade neu herausgekommen war, wirklich interessant. Aber leider ist die Geometrie für mich nicht passend …

Total BMX TWS Gabel

Denkst du viel über die Geometrie deines Rads nach?
Ja, aber das war nicht immer so. Ich bin vor 3 Jahren noch einen 20,8″ langen Rahmen gefahren und habe gar nicht gemerkt, dass der viel groß für mich war. Ich habe für mich persönlich die Erfahrung gemacht, dass, wenn die Geometrie passt, mir das Fahren mehr Spaß macht.

Beim letzten Mal meintest du noch, dass dir das Gewicht deines Rads nicht so wichtig ist. Nun ist dein neues Rad dann doch eine ganze Ecke leichter als das von 2018. Ein Sinneswandel?
Seit 2019 bin ich bei kunstform im Team und ab diesem Moment gab es für mich mehr Möglichkeiten, neue Teile auszuprobieren. Es macht mir Spaß, an meinem Rad zu schrauben und neue Dinge zu testen.

Profile Mini Front Hub

Ist das mit dem Leichtbau einfach so passiert, oder war das eine bewusste Entscheidung?
Als ich alle Teile bestellt habe, habe ich schon darauf geachtet, dass sie leicht sind. Titanschrauben etc. hatte ich aber schon länger.

Du fährst sogar Carbon-Spacer, wenn ich das richtig sehe. Wieso ist es dir wichtig, dass dein Rad leicht ist?
Haha! Hatte diesen Spacer bei kunstform gesehen und ihn direkt bestellt, einfach weil ich Bock hatte.

Das Prunkstück deines Rads ist die Titankurbel von RNC. Wie schlägt die sich bisher?
Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Kurbel oft festziehen muss. Ansonsten lässt es sich gut fahren damit.

Angesichts der Kurbellänge von 160 mm wird bestimmt mancher Streetfahrer neidisch. Wäre eine etwas längere Kurbel nicht besser zum Parkfahren? Stichwort: Beschleunigung.
Kann sein. Aber da wir ja Freestyler:innen sind kann jeder ja fahren was man will oder?

Dafür, dass deine Kurbel so kurz ist, fährst du aber eine etwas schwerere Übersetzung. Bei dir ist everyday leg day, oder?
Haha, never skip leg day! Ne, Spaß. Bei FISE sind die Rampen ziemlich groß und es fällt mir leichter, mit einer schwereren Übersetzung durch den Park zu fahren, weil man da auch schneller unterwegs sein muss.

RNC Titanium BMX Crank

Weitere Auffälligkeiten sind, dass du jetzt sowohl einen größeren Lenker als auch einen dickeren Sattel fährst als früher. Was geht da ab?
Das ist aus Zufall entstanden. Ich hatte einen 9″-Lenker bestellt und fand es direkt angenehmer, damit zu fahren. Bei dem Sattel fand ich das alte Design von Total BMX ziemlich nice und habe mich deshalb dafür entschieden.

Was sagt der Bundestrainer dazu, dass du praktisch mit einem Union Jack auf dem Sattel durch die Gegend fährst?
Nichts. Ist ja auch meine Entscheidung.

Total BMX Combo seat

Apropos Sattel, der ist schief. Hat das besondere Gründe oder ist das Zufall?
Zufall, haha. Mittlerweile müsste er gerade sein.

Das kontrollieren wir beim nächsten Mal, wenn wir dich sehen! Aber zurück zum Thema. Den ODI O Grips bist du, im Gegensatz zu Lenkerhöhe und Satteldicke, treu geblieben. Was magst du so besonders an dene und fährst du manchmal auch andere Griffe?
Dass die ODI Grips so weich sind, war bisher immer der Grund, warum ich sie hatte. Nun habe ich aber letzen Monat ein Paket von Emil Johannsen erhalten mit seinen neuen Signaturegriffen. Die werde ich also bald testen.

Du bekommst einfach so Pakete von Emil Johannsen?
Er hatte mich bei Insta angeschrieben und gefragt, ob ich Bock hätte, seine Griffe zu fahren.

Was ist dir an deinen Rädern sonst noch wichtig? Wenn ich mir dein Rad so angucke, würde ich spontan sagen: der Look! Da steckt doch ein Plan hinter, oder?
Ich habe bisher immer darauf geachtet, dass mein Rahmen farbig ist. Das hat bisher super geklappt. Zuerst war ich skeptisch, ob die blauen Speichen mit den goldenen Hubs passen. Ich bin froh, wie es jetzt aussieht.

Warum fährst du keine Pegs, dafür aber mit Bremsen?
Im Sommer hatte ich für eine Woche Pegs dran. Manchmal macht es mir mega Spaß, aber die meiste Zeit finde ich es eher ohne besser.

Profile Mini Cassette Hub

Und warum fährst du die eingebauten Kettenspanner nicht?
Wegen Crankflips. Ich mag es, wenn die Kette irgendwie etwas lockerer ist.

Die Tubolitos halten bei dir gut?
Ja, bisher musste ich sie nur austauschen, weil ich durch Glas gefahren bin.

Kommen wir langsam zum Ende. Man kann ja derzeit nur schlecht planen, aber weißt du trotzdem ungefähr, wie deine kommenden Wochen aussehen werden?
Ich weiß selber nicht was passiert. Ich glaube, abwarten und hoffen, dass die Coronasituation besser wird.

Möchtest du zum Schluss noch etwas loswerden oder jemanden grüßen?
Danke an meine Partner, Freunde und Familie, die hinter mir stehen und natürlich danke an freedombmx für das Interview.

Lara Lessmann ist 21 Jahre alt, wohnt in Berlin und fährt für DKB, Red Bull, TSG, Total BMX und kunstform.

Fotos: Jan Bekurtz (@janbekurtz)​​

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production