Share

Bikecheck

Dakota Roche Bikecheck

Dakota Roche bedarf eigentlich keiner weiteren Vorstellung. Epische Videoparts säumen seinen Weg, Trophäen aus aller Welt füllen seine Wohnzimmervitrine, Signatureteile stapeln sich in seiner Garage. Nach einer langwierigen Knieverletzung nimmt der Streetfahrer aus Huntington Beach langsam, aber sicher wieder Fahrt auf, was er nicht zuletzt mit seinem letzten Webedit für Cult eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Es verstand sich also quasi von selbst, sein Rad beim zweiten Stopp der Street Series in Barcelona einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Alles Weitere erfahrt ihr auf den folgenden Seiten in unserem Bikecheck.

Dakota Roche ist mit Samplereifen und einem selbstgestalteten Sattelbezug am Rad in Barcelona angerückt

Rahmen: Cult “Dak” (Oberrohrlänge: 20,75″)
Gabel: Cult “Sect IC”
Lenker: Cult “Butter” (Höhe: 8,5″)
Griffe: Cult “Dak”
Lenkerenden: Primo
Bremsen: nein
Vorbau: Cult “Salvation V2”
Steuersatz: Cult
Sattel: Cult “Dak” (zum Spaß mit einer Socke von Stance bezogen)
Sattelstütze: Cult
Kurbel: Cult (175 mm)
Tretlager: Cult
Pedale: Cult (Plastik)
Kettenblatt: Cult “Member V2”
Übersetzung: 28/9
Kette: Cult (Halflink)
Reifen: Cult X Vans (Prototypen)
Laufräder: Cinema
Pegs: Cult “Doomsday”
Modifikationen: ich habe den Lenker ein wenig gekürzt
Reifendruck: 4,5 bar
Gewicht: ich habe mein Rad schon seit Jahren nicht mehr gewogen
Körpergröße: 1,70 m

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production